Abo
  • Services:
Anzeige
Ice Cream Sandwich für Razr ist erschienen.
Ice Cream Sandwich für Razr ist erschienen. (Bild: Motorola)

Motorola: Update auf Android 4 für Razr ist da

Ice Cream Sandwich für Razr ist erschienen.
Ice Cream Sandwich für Razr ist erschienen. (Bild: Motorola)

Motorola bietet ab sofort für das Android-Smartphone Razr das mehrfach verschobene Update auf Android 4.0.x an. Vorerst wird das Update aber nur für die Razr-Modelle verteilt, die bei O2 oder Vodafone gekauft wurden.

Motorola hat nach eigener Aussage mit der Verteilung des Updates auf Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich begonnen, erklärt das Unternehmen auf Facebook. Zur genauen Versionsnummer der Android-Version gibt Motorola keine Auskunft. Vorerst gibt es das Update nur für die Razr-Modelle, die bei O2 oder Vodafone gekauft wurden. Das Update wird drahtlos verteilt und sollte in den nächsten Tagen bei den Razr-Besitzern zur Verfügung stehen. Da die Updates schubweise verteilt werden, kann es ein paar Tage dauern, bis überall die Updatemeldung ankommt.

Anzeige

Vollkommen unklar ist derzeit, wann das im freien Handel verkaufte Razr und die Versionen der beiden anderen Netzbetreiber das Update auf Android 4.0.x erhalten. Nachfragen auf Facebook hat Motorola bisher ignoriert.

Ursprünglich sollte das Razr das Ice-Cream-Sandwich-Update bereits Anfang des Jahres erhalten. Im Februar 2012 äußerte sich Motorola wieder dazu und hat das Update dann auf das zweite Quartal 2012 verschoben, es hätte also bis Ende Juli 2012 da sein müssen. Dann wurde das Update für August 2012 versprochen, aber auch dieser Termin wurde nicht eingehalten.

Besitzer eines Atrix und Razr Maxx warten weiter auf Update

Für Deutschland hat Motorola außer für das Razr lediglich für das Atrix offiziell ein Update auf Ice Cream Sandwich in Aussicht gestellt. Seit sieben Monaten will Motorola keinen Terminplan für das Ice-Cream-Sandwich-Update für das Atrix auf der hauseigenen Updateseite nennen. Es ist damit also weiterhin vollkommen unklar, wann Atrix-Besitzer ein Update auf Android 4.0.x erwarten können.

Anfang Juli 2012 hatte Motorola das Android-4-Update im Rahmen eines Tests an ausgewählte Razr-Maxx-Besitzer verteilt. Seitdem warten die übrigen Razr-Maxx-Besitzer auf das Ice-Cream-Sandwich-Update. Ende Juli 2012 wurde von einem Erscheinungstermin im August 2012 gesprochen, was aber nicht eingehalten wurde.


eye home zur Startseite
32bitfloat 21. Sep 2012

Ich weiß nicht wie individuell das Problem vielleicht ist, bei mir jedenfalls kann ich...

hobbypunk 21. Sep 2012

Wieso bei Google beschweren? Versteh die Aussage nie, kommt ja oft genug, Moto is da das...

Nimrais 21. Sep 2012

Ich bin stolzer Besitzer des maxx und habe das ics aka 4.0.4 scho drauf als ich es...

sumsi 20. Sep 2012

Weiss jemand, wann das Update in Österreich verfügbar ist? Ist das an die Auslieferung...

Anonymer Nutzer 20. Sep 2012

Gestern habe ich für mein Galaxy Tab auch ein Update auf Android 4.0.4 bekommen. Etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco - Synatec GmbH, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. aruba informatik GmbH, Fellbach
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 49,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05

  2. Re: ALAC im Store?!?

    Infamouson | 04:36

  3. Re: Beweise?

    teenriot* | 03:54

  4. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36

  5. Re: Apple schafft das, was Microsoft nie...

    plutoniumsulfat | 02:54


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel