• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola Tech 3: Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar

Der Hersteller Binatone hat mit den Motorola Tech 3 sehr ungewöhnliche Bluetooth-Hörstöpsel auf der Ifa 2019 vorgestellt. An die True Wireless In-Ears können bei Bedarf auch Kabel angeschlossen werden, wenn keine Bluetooth-Zuspielung erwünscht oder möglich ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Tech 3
Motorola Tech 3 (Bild: Binatpne)

Die Motorola Tech 3 von Binatone sind im Grunde drei Geräte in einem: True Wirless In-Ears, Ohrhörer mit Nackenband und kabelgebundene Ohrhörer. Damit soll der Käufer des Produkts alle erdenklichen Einsatzmöglichkeiten eines Ohrhörers abdecken können. Möchte er ganz auf jegliche Kabelage verzichten, nutzt er die Tech 3 als Bluetooth-Hörstöpsel und dreht sich beide Stöpsel ins Ohr. Über Bluetooth 5.0 wird die Verbindung zum Smartphone aufgebaut.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Berlin-Friedrichshain
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

An jeden der beiden Stöpsel kann ein mitgeliefertes Kabel eingestöpselt werden, damit diese wie ein Ohrhörer mit Nackenband verwendet werden können. Zum Smartphone besteht weiterhin eine Bluetooth-Verbindung. Diese Konfiguration kann etwa bei sportlichen Aktivitäten eine zusätzliche Sicherheit bringen. Falls die Stöpsel doch mal aus dem Ohr fallen, werden sie vom Kabel gehalten und gehen nicht verloren.

Wer die Tech 3 ganz ohne Bluetooth-Nutzung im Kabelbetrieb nutzen möchte, stöpselt an die Nackenband-Ohrhörer ein weiteres Kabel. Dieses kann dann an eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse angeschlossen werden, wenn kein Bluetooth zur Verfügung steht oder nicht genutzt werden soll. Wer etwa im Flugzeug oder in der Bahn das Entertainment-System nutzen möchte, braucht dafür eine Kabelverbindung. Mit normalen True Wireless In-Ears ist das nicht möglich.

Binatone hat sich diese Technik unter dem Namen Trix patentieren lassen. Von den Hörstöpseln aus lassen sich digitale Assistenten wie Alexa, Google Assistant oder Siri aufrufen. Der entsprechende digitale Assistent läuft dann auf dem jeweiligen Smartphone. Konfiguriert wird das Ganze über eine entsprechende App.

  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
  • Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)
Motorola Tech 3 (Bild: Binatone)

Mit einer Akkuladung verspricht der Hersteller eine Akkulaufzeit von 7 Stunden, ein mitgeliefertes Ladeetui kann die Hörstöpsel samt Kabel verstauen. In dem Ladeetui sind die Stöpsel vor Verlust oder Beschädigung geschützt. Das Ladeetui fällt vergleichsweise groß aus, weil noch die Kabel darin Platz finden. Bei normalen Bluetooth-Hörstöpseln müssen nur die Stöpsel im Ladeetui Platz finden.

Binatone will die Motorola Tech 3 im Herbst 2019 in drei Farben für 100 Euro auf den Markt bringen.

Binatone hat vor einiger Zeit die Marke Motorola gekauft, um unter der Marke Kopfhörer-Produkte zu verkaufen. Smartphones mit Motorola-Schriftzug kommen weiterhin von Lenovo, das vor einiger Zeit Motorolas Smartphone-Abteilung von Google übernommen hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)
  2. (u. a. Gigaset C570HX Universal-Mobilteil für 29€, Gigaset AS690 Duo für 48,99€, Gigaset...
  3. (u. a. Netatmo Wetterstationen und Kameras günstiger, Yarber Bluetooth In-Ear (2020) für 42,49€)
  4. 77,90€ (Vergleichspreis 85€)

dicu95 11. Mär 2020

Ich habe mir aufgrund des guten Tipps hier tatsächlich die MeeAudio gekauft. Danke dafür...

qq1 09. Sep 2019

ist das fehlen der information, ob das case einen micro usb oder usb c port hat. micro...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Space Force: Die Realität ist witziger als die Fiktion
Space Force
Die Realität ist witziger als die Fiktion

Über Trumps United States Space Force ist schon viel gelacht worden. Steve Carrell hat daraus eine Serie gemacht. Die ist allerdings nicht ganz so lustig geworden.
Von Peter Osteried

  1. Videostreaming Netflix deaktiviert lange nicht genutzte Abos
  2. Corona und Videostreaming Netflix beendet Drosselung der Bitrate, Amazon nicht
  3. Streaming Netflix-Comedyserie zeigt die Anfänge der US Space Force

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

    •  /