• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola P30: Lenovo baut sein eigenes iPhone X

Mit dem Motorola P30 hat Lenovo in China ein Smartphone vorgestellt, das sich kaum dreister beim Design des iPhone X bedienen könnte. Zugutehalten muss man dem Hersteller aber, dass er bei einer der Farben auf einen anderen Konkurrenten zurückgreift.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Motorola P30 von Lenovo
Das neue Motorola P30 von Lenovo (Bild: Lenovo)

Lenovo hat in China das neue Mittelklasse-Smartphone Motorola P30 vorgestellt. Das Gerät sieht auf den ersten Blick aus wie das iPhone X, im Unterschied zu anderen Herstellern von Android-Smartphones kopiert Lenovo die Merkmale von Apples jüngstem iPhone aber noch direkter.

Stellenmarkt
  1. AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, Nürnberg, München
  2. über duerenhoff GmbH, München

So hat die Einbuchtung des Displays, die sogenannte Notch, im Grunde die identischen Ausmaße wie beim iPhone X. Andere Hersteller versuchen, den Bereich, in dem die Frontkamera und Sensoren verbaut sind, möglichst klein zu halten; beim Motorola P30 hingegen ist die Einbuchtung wie beim iPhone X sehr breit.

  • Die Rückseite des Motorola P30 (Bild: Lenovo)
  • Die changierende Farbe hat Huawei beim P20 Pro vorgestellt. (Bild: Lenovo)
  • Das Motorola P30 von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Das neue Motorola P30 erinnert sehr stark an das iPhone X. Die Farbe hat sich Lenovo hingegen bei Huawei abgeschaut. (Bild: Lenovo)
  • Die Notch und das Kameramodul sehen nahezu exakt so aus wie beim iPhone X. (Bild: Lenovo)
Das neue Motorola P30 erinnert sehr stark an das iPhone X. Die Farbe hat sich Lenovo hingegen bei Huawei abgeschaut. (Bild: Lenovo)

Die Dualkamera auf der Rückseite erinnert auf den ersten Blick ebemfalls an das iPhone X: Die beiden Objektive sind untereinander angeordnet, mit einem LED-Blitz in der Mitte dazwischen. Im direkten Vergleich sehen die Rückseiten der beiden Smartphones nahezu identisch aus.

Die Kamera des Motorola P30 hat einen 16-Megapixel-Sensor und einen 5-Megapixel-Sensor. Das Display ist 6,2 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.246 x 1.080 Pixeln. Im Inneren des Smartphones arbeitet Qualcomms Snapdragon-636-Prozessor. Der Arbeitsspeicher ist 6 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher wahlweise 64 oder 128 GByte. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 8.0.

Das Motorola P30 ist neben Schwarz und Weiß auch in einer Farbe erhältlich, die Lenovo von Huawei übernommen hat: einem Blaugrün, das ins Pink changiert. Das Smartphone kommt zunächst in China in den Handel, der Preis beginnt bei umgerechnet knapp 270 Euro. Wann und ob es auch nach Deutschland kommt, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit AMD Ryzen 9 5900X + Gigabyte RTX 3080 AORUS für 3.000€)
  2. bei o2 für 44,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  3. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  4. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...

Kondratieff 03. Okt 2018

Zunächst erfolgt eine kurze Überprüfung, ob dein Post logisch Sinn macht. Ich schrieb...

berritorre 20. Aug 2018

Doch, der Apple-Fan MUSS. Sonst wird er von der "Familie" ausgestossen. ;-) Gilt aber...

Dr.Zoidberg 17. Aug 2018

Dass es das Gerät in der Form gibt, halte ich für absolut nachvollziehbar, gerade in...

Anonymer Nutzer 17. Aug 2018

Der Platz wird auch für die 3D-Scantechnik benötigt, die in fast allen anderen Notch...

gamesartDE 17. Aug 2018

Als Kopie unten auch noch so eine Aussparung, für den extra breiten Home-Button, wäre...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /