Abo
  • Services:

Motorola One: Lenovo bringt Android-One-Smartphone für 300 Euro

Mit dem Motorola One hat Lenovo auf der Ifa ein Smartphone im Mittelklasse-Segment vorgestellt, das am Android-One-Programm teilnimmt und eines der ersten Geräte mit Android 9 sein wird. Dafür kommt es mit dem etwas eingestaubten Snapdragon-625-Prozessor und nur einem HD-Display.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Motorola One von Lenovo
Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt. Das Motorola One ist Teil des Android-One-Programms, das schnelle und vor allem auf eine gewisse Zeit gesicherte Updates bringen soll. Für das Motorola One verspricht Lenovo zwei Jahre lang Upgrades auf neue Android-Versionen und drei Jahre lang Sicherheitsupdates.

Stellenmarkt
  1. Realizer GmbH, Bielefeld
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Das Motorola One hat einen 5,9 Zoll großen Bildschirm, der am oberen Rand eine breite Ausbuchtung hat. Die Auflösung liegt bei nur 1.520 x 720 Pixeln, was auch für Mittelklassegeräte nicht mehr zeitgemäß ist.

Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-625-SoC, ein ebenfalls nicht mehr aktuelle Prozessor, der mittlerweile durch neue, schnellere Versionen abgelöst wurde. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 64 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 256 GByte ist vorhanden.

Auf der Rückseite ist eine Dualkamera eingebaut, die aus einem 13-Megapixel-Sensor und einem unterstützenden 2-Megapixel-Sensor besteht. Dank dieser Kombination lassen sich unter anderem Aufnahmen mit künstlich unscharf maskiertem Hintergrund anfertigen. Die Frontkamera hat 8 Megapixel.

Das Motorola One unterstützt Cat4-LTE und WLAN nach 802.11a/n, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, ebenso ein NFC-Chip. Nutzer können zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden, die Micro-SD-Karte ist praktischerweise in einem separaten Slot untergebracht. Der Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh und lässt sich schnellladen.

  • Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
  • Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)
Das Motorola One von Lenovo (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Gerät für 300 Euro in Deutschland erhältlich

Das Motorola One soll ab Oktober für 300 Euro in Deutschland in den Handel kommen. Ausgeliefert wird es mit Android 9.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,99€
  2. 94,99€
  3. (u. a. FIFA 19 + Nacon Controller 69€ statt 103,98€)
  4. 254,95€

hellfire79 10. Sep 2018

möchte noch das HTC U11 Lite in den Raum werfen. Lag zumindest meiner Frau besser in der...

hellfire79 10. Sep 2018

Ich war bisher auch vom x5 Plus begeistert. Nachdem aber das 1. Gerät nach < 1 Jahr nur...

nadann0803 01. Sep 2018

Und eine kleine Anmerkung, da ihr dauernd mit Sicherheitsupdates kommt. Schon einmal...

M.P. 01. Sep 2018

Daneben bedeutet ein hochwertigeres Display meistens auch automatisch einen höheren...

lieblingsbesuch 31. Aug 2018

Einfach ein OnePlus kaufen, "Pixel Experience ROM" drauf und glücklich sein. Ist dann ein...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  2. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia
  3. Bundeskartellamt Probleme bei Übernahme von Unitymedia durch Vodafone

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /