Abo
  • Services:
Anzeige
Das Moto X Play ist jetzt im Moto Maker erhältlich.
Das Moto X Play ist jetzt im Moto Maker erhältlich. (Bild: Motorola)

Motorola: Moto X Play mit langer Akkulaufzeit jetzt erhältlich

Das Moto X Play ist jetzt im Moto Maker erhältlich.
Das Moto X Play ist jetzt im Moto Maker erhältlich. (Bild: Motorola)

Das neue Moto X Play ist ab sofort über Motorolas Konfigurationsdienst Moto Maker erhältlich. Wie angekündigt kostet das neue Smartphone 380 Euro, für die Variante mit mehr Flash-Speicher müssen Käufer 50 Euro mehr bezahlen.

Anzeige

Motorolas neues Android-Smartphone Moto X Play ist ab sofort über den Moto Maker erhältlich. Damit ist es das erste der beiden neuen Moto-X-Modelle, das Interessenten kaufen können. Die Preise liegen wie angekündigt bei 380 Euro für das Modell mit 16 GByte Flash-Speicher und 430 Euro für das 32-GByte-Modell.

Neben der Speicherkonfiguration können Käufer auch das Moto X Play wieder in gewissem Maße konfigurieren. So lässt sich die Farbe der Rückseite anpassen sowie die Akzentfarbe. Diese betrifft das Kameraelement auf der Rückseite sowie die Lautsprecheröffnungen auf der Vorderseite. Auch eine Gravur und ein Begrüßungstext im Boot-Bildschirm lassen sich auf Wunsch einbauen.

Full-HD-Display und Snapdragon 615

Das Moto X Play hat einen 5,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Octa-Core-Prozessor Snapdragon 615, der mit einer Taktrate von 1,7 GHz läuft. Das Smartphone hat wie das Vorgängermodell 2 GByte Arbeitsspeicher. Ein Steckplatz für Speicherkarten ist, anders als auf Motorolas Produktseite angegeben, vorhanden.

Die Hauptkamera des Moto X Play hat 21 Megapixel, ein LED-Fotolicht und eine niedrige Anfangsblende von f/2.0. Die Frontkamera hat 5 Megapixel. Der Akku hat eine Nennladung von 3.630 mAh und soll mit einer Akkuladung zwei Tage lang durchhalten. Ausgeliefert wird das Moto X Play mit Android in der aktuellen Version 5.1.1.

Moto X Style noch nicht im Moto Maker verfügbar

Gleichzeitig mit dem Moto X Play stellte Motorola auch das Moto X Style vor. Dieses hat ein etwas größeres Display und ist technisch besser ausgestattet. Das Moto X Style ist noch nicht im Moto Maker erhältlich.


eye home zur Startseite
haiko 20. Aug 2015

Sehe ich genau so, mein BB Passport hat 3450 mAh bei 4,5" und ich sehe das als das...

pod4711 20. Aug 2015

oder das Angebot recht klein...

kendon 20. Aug 2015

Dann würde ich Dir einen Augenarzt empfehlen. Bei 3,6m Diagonale und 16:9 ist deine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. über JobLeads GmbH, Berlin
  4. Detecon International GmbH, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Ist doch Standard

    amagol | 19:09

  2. Re: Noch ein Argument

    plutoniumsulfat | 19:04

  3. Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    christi1992 | 18:58

  4. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    amagol | 18:57

  5. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    TC | 18:56


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel