• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola: Moto-Smartphones mit Vierfachkameras ab 150 Euro

Motorola legt beim Moto G10 und G30 Wert auf eine umfangreiche Kameraausstattung und große Akkus, Abstriche sind beim Display erforderlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Moto G30 von Motorola
Das Moto G30 von Motorola (Bild: Motorola)

Lenovo hat über sein Tochterunternehmen Motorola zwei neue Smartphones im sehr günstigen Mitteklassebereich vorgestellt. Das Moto G10 und das Moto G30 kommen beide mit Vierfachkameras und Qualcomm-Prozessoren, das G10 ist das preisgünstigere und weniger leistungsstarke Modell.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Das Moto G10 hat einen 6,5 Zoll großen LC-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.600 x 720 Pixeln. Bei der Auflösung des Bildschirms merkt man dem Smartphone an, dass es im preislich niedrigen Marktsegment angesiedelt ist.

Im Inneren steckt Qualcomms Snapdragon 460 mit einer maximalen Taktrate von 1,8 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß, der Flash-Speicher 64 GByte; ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Der Akku des Moto G10 hat eine Nennladung von 5.000 mAh, ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 11.

Moto G10 mit 48-Megapixel-Kamera

Auf der Rückseite ist eine Vierfachkamera eingebaut. Die Hauptkamera hat 48 Megapixel, unterstützt wird sie durch eine Superweitwinkelkamera mit einem Bildwinkel von 118 Grad und 8 Megapixeln sowie einer Makrokamera mit 2 Megapixeln. Dazu gibt es einen Tiefensensor mit ebenfalls 2 Megapixeln. Die Frontkamera hat 8 Megapixel.

  • Das Moto G10 (Bild: Motorola)
  • Das Moto G30 (Bild: Motorola)
Das Moto G10 (Bild: Motorola)

Das Moto G30 ist etwas besser ausgestattet. So kommt dort ein Snapdragon 662 mit 2 GHz zum Einsatz, der Arbeitsspeicher ist 6 GByte groß. Der Flash-Speicher hat eine Größe von 128 GByte, auch hier gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten. Das Display ist ebenfalls 6,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.600 x 720 Pixeln, unterstützt aber eine Bildrate von 90 Hz.

moto g30 Dual-SIM Smartphone (6,5"-Max Vision-HD+-Display, 64-MP-Vierfach-Kamerasystem, 128 GB/4 GB, 5000 mAh-Akku, Android 11) Weiß, inkl. Schutzcover + KFZ-Adapter [Exklusiv bei Amazon]

Das Vierfachkamerasystem auf der Rückseite hat eine Hauptkamera mit 64 Megapixeln, der Rest der Kameraausstattung entspricht der des Moto G10. Die Frontkamera hat 13 Megapixel. Auch das Moto G30 hat einen Akku mit 5.000 mAh und wird mit Android 11 ausgeliefert.

Das Moto G10 soll ab Februar 2021 in Deutschland erhältlich sein und 150 Euro kosten. Auch das Moto G30 soll im Februar in den Handel kommen und preislich bei 180 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  2. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)
  3. (u. a. Digitus HDMI-Switch 4K UHD 3x HDMI > 1x HDMI für 23,99€, Emtec C410 Color Mix 2.0...

Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
    •  /