Abo
  • Services:

Motorola Moto G2: Kommt Moto-G-Nachfolger nächsten Monat?

In rund vier Wochen will Motorola bereits mit dem Verkauf des Nachfolgemodells des erfolgreichen Moto G beginnen, wie es in einem aktuellen Bericht heißt. Das Moto G2 soll dann 250 Euro kosten - ist also weit entfernt von dem günstigen Preis des Vorgängermodells.

Artikel veröffentlicht am ,
Moto G2 könnte nächsten Monat kommen.
Moto G2 könnte nächsten Monat kommen. (Bild: Tasos Katopodis/Getty Images)

Nach weniger als einem Jahr könnte kommenden Monat ein Nachfolgemodell für Motorolas Moto G erscheinen. GSM Arena hat von einem Händler erfahren, dass der Verkauf kommenden Monat beginnen soll. Motorola wolle das Moto G2 ab dem 10. September 2014 an den Handel ausliefern, kurz danach könnte es dann verfügbar sein. Es wird erwartet, dass Motorola den Moto-G-Nachfolger kurz vor der Ifa 2014 oder direkt auf der Messe in Berlin vorstellt.

Kommt Moto G2 für 250 Euro?

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Berichte zur Ausstattung eines Moto G2 oder Moto G+1, die genaue Produktbezeichnung ist noch nicht bekannt. Nach Angaben des Händlers wird der Moto-G-Nachfolger 250 Euro kosten. Damit wäre das neue Smartphone bei weitem nicht mehr so preisgünstig wie das Moto G, das im November 2013 für 170 Euro auf den Markt gekommen ist und für den Preis eine sehr gute Ausstattung geboten hatte.

Wenn sich die bisherigen Informationen bestätigen, wird das Moto G2 einen 5 Zoll großen Touchscreen haben. Das Moto G1 hatte ein 4,5-Zoll-Display. Die Displayauflösung von 1.280 x 720 Pixeln soll unverändert bleiben, so dass sich die Pixeldichte beim neuen Modell entsprechend verringert.

Aus der 5-Megapixel-Kamera soll ein 8-Megapixel-Modell werden und auch die Kamera auf der Displayseite soll ausgetauscht werden. Statt bisher 1,3 Megapixel soll es nun ein Modell mit 2 Megapixeln sein. Unverändert läuft auch das neue Modell mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 mit einer Taktrate von 1,2 GHz und Cortex-A7-Kernen.

Auch der Arbeitsspeicher bliebe mit 1 GByte unverändert groß. Zur weiteren Speicherausstattung, zur Gerätegröße oder dem Gewicht des Smartphones liegen noch keine Angaben vor. Wenig überraschend ist, dass das neue Modell wohl mit Android 4.4.4 alias Kitkat in den Verkauf geht. Bisher hat Motorola kein Nachfolgemodell des Moto G vorgestellt.

Lenovo-Übernahme noch nicht abgeschlossen

Anfang 2014 gab Lenovo den Kauf der Motorola-Sparte von Google bekannt. Lenovo zahlt für den einstigen Handypionier Motorola Mobility 2,9 Milliarden US-Dollar. Der Abschluss der Übernahme wird für Anfang 2015 erwartet.

Google hatte die Übernahme von Motorola Mobility zum Kaufpreis von 12,5 Milliarden US-Dollar im August 2011 angekündigt. Nach regulatorischen Prüfungen wurde der Kauf im Mai 2012 abgeschlossen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Anonymer Nutzer 14. Aug 2014

Wie ists mit dem Media-Tek so? Dass man die max. Leistung von heutigen Chips eigentlich...

azeu 13. Aug 2014

golem meint: "Das Moto G2 soll dann 250 Euro kosten - ist also weit entfernt von dem...

Zwangsangemeldet 13. Aug 2014

Auch das Moto G mit nur einem SIM-Schacht hat keine SD-Karte. Die passt nämlich nicht...

pierrot 12. Aug 2014

Ich bin potentieller Käufer und ich will kein 5"-Gerät. Und ich bin lange nicht allein...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /