Abo
  • Services:
Anzeige
Moto G
Moto G (Bild: Motorola)

Motorola Moto G mit 16 GByte kommt diese Woche

Mit einer Verspätung von einem Monat soll die 16-GByte-Ausführung von Motorolas Moto G ganz kurz vor Weihnachten doch noch in den Handel kommen. Wer allerdings das Android-Smartphone noch nicht bestellt hat, könnte das Nachsehen haben.

Anzeige

In den kommenden Tagen solle der Handel endlich die 16-GByte-Version von Motorolas Moto G erhalten, berichtet Mobiflip mit Verweis auf Aussagen des Herstellers. Käufer warten seit einem Monat auf die Auslieferung. Als Motorola das Moto G vorstellte, wurde eine Verfügbarkeit für Ende November 2013 versprochen. Seitdem gab es aber nur die 8-GByte-Ausführung.

Das Moto G hat wie aktuelle Nexus-Geräte von Google keinen Speicherkartensteckplatz. Wenn also der interne Speicher voll ist, lassen sich keine Daten mehr auf dem Gerät ablegen. Viele Interessenten tendieren daher wohl zu der Ausführung mit mehr Speicher, zumal der Aufpreis nicht so hoch ist wie etwa bei Googles Nexus-Geräten, bei denen eine Speicheraufstockung üblicherweise 50 Euro kostet.

  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
  • Moto G (Bild: Motorola)
Moto G (Bild: Motorola)

Das 8-GByte-Modell des Moto G gibt es für 170 Euro und die 16-GByte-Ausführung ist 30 Euro teurer, kostet also 200 Euro. Wenn das Moto G mit 16 GByte in den kommenden Tagen verfügbar sein soll, könnten aber die meisten Geräte schon bald wieder ausverkauft sein. Denn Motorola selbst geht laut Mobiflip davon aus, dass es viele Vorbestellungen gibt. Und wenn die Vorbestellungen ausgeliefert wurden, wäre das Moto G mit 16 GByte gleich wieder ausverkauft.

Grund für die Verzögerung nicht bekannt

Golem.de hat bei Motorola eine Bestätigung der Angaben angefragt, bislang aber keine Antwort erhalten. Derzeit ist unklar, warum die Google-Tochter die 16-GByte-Geräte nicht schon seit einem Monat ausliefert und erst jetzt in den Handel bringen will.

Google scheint noch immer Probleme damit zu haben, Geräte zur Markteinführung in ausreichender Stückzahl vorrätig zu haben. Auch zum Marktstart des Nexus 4 gab es erhebliche Schwierigkeiten und es hat Monate gedauert, bis das Smartphone allgemein verfügbar war.

Gute Ausstattung zu einem attraktiven Preis

Das Moto G bietet zu einem niedrigen Preis eine gute Ausstattung. Das Smartphone hat einen 4,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was eine Pixeldichte von 326 ppi ergibt. Zudem steckt Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 mit einer Taktrate von 1,2 GHz im Gerät. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß und es gibt hinten eine 5-Megapixel-Kamera. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 4.3, also der letzten Jelly-Bean-Version. Noch Anfang 2014 will Motorola ein Update auf das aktuelle Android 4.4 alias Kitkat bereitstellen.

Nachtrag vom 19. Dezember 2013, 15:05 Uhr

Motorola hat Golem.de bestätigt, dass das Moto G mit 16 GByte an den Handel ausgeliefert wird. Wann das Gerät im Handel verfügbar ist, weiß der Hersteller nicht.


eye home zur Startseite
maze06 26. Jul 2015

Manchmal sitze ich vor meinem MOTO G und denke mir einfach nur wie dumm können Menschen...

d1m1 20. Dez 2013

Es gab doch nur ein Update, warum der Plural?

gerd(a) 20. Dez 2013

Also, wenn ich mir etwas kaufen möchte, habe ich als mündiger Konsument doch ein...

katze_sonne 20. Dez 2013

Jupp, ich warte auch noch auf die 16GB Variante - vorbestellt ist sie nun schon etwas...

oSu. 19. Dez 2013

Nein, für die Moto Serie setzt Motorola kein Blur mehr ein. Vielmehr befindet sich ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Robert Bosch GmbH, Crailsheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  2. 619,00€
  3. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Windows Phone wurde 2016 totgesagt: Jede...

    RP-01 | 23:01

  2. Re: Witzig ausgedrückt

    Scrooge | 23:01

  3. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    bjs | 22:54

  4. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    TC | 22:51

  5. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    amagol | 22:49


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel