• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola Moto E: Einsteiger-Smartphone mit Kitkat für 120 Euro verfügbar

Motorolas günstiges Android-Smartphone Moto E ist nun in Deutschland verfügbar. Das Moto X gibt es jetzt außerdem mit 64 GByte Speicher.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Moto E
Motorola Moto E (Bild: Motorola)

Motorolas Einsteiger-Smartphone Moto E kann bei diversen Händlern für 120 Euro bestellt werden. Das Android-Smartphone mit 4,3 Zoll großem IPS-Display ist aktuell Motorolas günstigstes Smartphone. Die Display-Auflösung von 960 x 540 Pixeln ergibt aufgrund des kleinen Displays eine recht gute Pixeldichte von 256 ppi.

Stellenmarkt
  1. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-200-Prozessor mit zwei Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der interne Flash-Speicher nur 4 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist vorhanden. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, eine Frontkamera gibt es nicht. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 4.4.2 alias Kitkat.

Moto X mit mehr Speicher

Ein Speicherupdate hat das Moto X bekommen, welches bereits im August 2013 in den USA auf den Markt kam, im Januar erschien es auch in Deutschland. Nun listet Motorola das Smartphone auch mit 64 GByte internem Speicher. Ob diese Variante auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist nicht bekannt - bisher ist nur die 16-GByte-Ausführung verfügbar.

Der 4,7 Zoll große Amoled-Bildschirm löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf, als System-on-a-Chip dient ein Snapdragon S4 Pro MSM8960 mit zwei Kernen und einer Taktrate von 1,7 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Einen Steckplatz für Micro-SD-Karten hat das Moto X nicht. Auf der Rückseite des Moto X befindet sich eine 10-Megapixel-Kamera, die Frontkamera hat 2,1 Megapixel. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 4.4 alias Kitkat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,99€
  2. 119,99€
  3. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)
  4. 799,99€

L_Starkiller 11. Jun 2014

Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung. All die Fakten sind (technische...

Klau3 10. Jun 2014

Für diesen Preis, mit den Leistungsmerkmalen und der Möglichkeit den Bootloader des...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

    •  /