Abo
  • Services:
Anzeige
Motorolas Moto G (2014) bekommt das Lollipop-Update in Deutschland.
Motorolas Moto G (2014) bekommt das Lollipop-Update in Deutschland. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Motorola: Lollipop-Update für aktuelles Moto G macht Probleme

Motorolas Moto G (2014) bekommt das Lollipop-Update in Deutschland.
Motorolas Moto G (2014) bekommt das Lollipop-Update in Deutschland. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Nach langer Wartezeit erhalten Besitzer eines Moto G (2014) in diesen Tagen das Update auf Android 5.0. Auch beim Moto G der ersten Generation läuft die Verteilung an. Einige Nutzer beklagen jedoch, dass das Update ihr Smartphone nahezu funktionslos gemacht habe.

Anzeige

Seit Mitte November 2014 warten die Besitzer eines Moto G (2014) in Deutschland mittlerweile auf das Update auf Android 5.0 alias Lollipop - nun wird das Update verteilt. In den USA bekamen Nutzer das Lollipop-Update für das aktuelle Moto G bereits im vergangenen Jahr.

Das Update wird in mehreren Schüben drahtlos verteilt, so dass es ein paar Tage dauern kann, bis es alle Nutzer erreicht. Trotz der langen Wartezeit funktioniert das Update wohl nicht immer reibungslos.

Update macht Probleme

Einige Besitzer eines aktualisierten Moto G (2014) beklagen im Android-Hilfe-Forum, dass die mobile Datenverbindung nicht mehr funktioniere. Für ein Smartphone bedeutet dies in der Praxis, dass das Gerät nicht mehr sinnvoll nutzbar ist. Bisher ist nicht bekannt, wie der Fehler umgangen werden kann.

Nach dem Update bereitet außerdem das Abspielen von Klingeltönen Probleme. Zwar lassen sich weiterhin Klingeltondateien auswählen, die auf einer Speicherkarte abgelegt sind. Aber das Abspielen funktioniert nicht mehr. Es soll es helfen, den betreffenden Klingelton in den internen Speicher zu verschieben.

Android 5.0 für erstes Moto G zeichnet sich ab

Für einige Besitzer des Moto G der ersten Generation wird in diesen Tagen ebenfalls ein Update auf Android 5.0 alias Lollipop verteilt. Allerdings erfolgt die Update-Verteilung nach Angaben von Motorola zunächst nur für ausgewählte Nutzer.

Das Update bekommen nur Geräte, die bei O2 oder im freien Markt verkauft wurden. Es ist noch nicht bekannt, wann es das Update für alle geben wird. Ebenfalls nicht bekannt ist, ob die genannten Update-Probleme auch die Besitzer eines Moto G der ersten Generation betreffen.

Moto X der ersten Generation wartet noch auf Lollipop

Das Moto X (2014) hat die Aktualisierung auf Android 5.0 im Dezember 2014 erhalten. Das Lollipop-Update für das Moto X der ersten Generation lässt noch auf sich warten, Anfang des Monats gab Motorola bekannt, dass die Arbeiten noch dauern - einen Termin nannte der Hersteller nicht.


eye home zur Startseite
brainos 24. Feb 2015

Das Update ist heute morgen eingetroffen, jetzt funktioniert die mobile Datenverbindung...

luegniclas 23. Feb 2015

Probiert mal: Einstellungen-->Sprache und eingabe--> spracheingabe->>einfache Google...

raskani 23. Feb 2015

Wenn ich so etwas immer lese! Klar zwingen die keinen. Im Gegenteil sie fördern es sogar...

plutoniumsulfat 23. Feb 2015

Damit wird aber nicht das gesamte Smartphone nahezu funktionslos.

Niaxa 23. Feb 2015

Sogar mein Billig Tab3 7" 101er bekommt noch hin und wieder ein Update zugeschoben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consultix GmbH, Bremen
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Caesar & Loretz GmbH, Hilden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  2. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  3. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  4. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  5. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  6. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  7. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  8. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  9. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  10. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Big Four Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
  2. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  3. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  1. Re: The Expanse

    PiranhA | 22:22

  2. Re: Wie verhält sich so etwas auf einem Mac mit...

    nachgefragt | 22:22

  3. Re: Steam-Provision?

    Doomhammer | 22:21

  4. Re: Wenn man die Verursacher erwischt

    Der Held vom... | 22:21

  5. Re: Virus macht Rechner putt

    Der Held vom... | 22:19


  1. 19:13

  2. 18:36

  3. 17:20

  4. 17:00

  5. 16:44

  6. 16:33

  7. 16:02

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel