Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus 6 sollte einen Fingerabdrucksensor erhalten.
Nexus 6 sollte einen Fingerabdrucksensor erhalten. (Bild: Google)

Motorola: Apple soll Fingerabdrucksensor beim Nexus 6 verhindert haben

Nexus 6 sollte einen Fingerabdrucksensor erhalten.
Nexus 6 sollte einen Fingerabdrucksensor erhalten. (Bild: Google)

Eigentlich sollte das Android-Smartphone Nexus 6 einen Fingerabdrucksensor haben. Apple sei schuld, dass er fehle, sagt der frühere Motorola-Chef Dennis Woodside. Dabei sind jedoch Zweifel angebracht.

Anzeige

Es kommt nicht oft vor, dass ein Firmenchef Geheimnisse seines früheren Arbeitgebers ausplaudert. Im Fall von Motorola ist das jetzt passiert: Der frühere Motorola-Chef, Dennis Woodside, gab der britischen The Telegraph ein Interview und berichtete von der Entwicklung des Nexus 6. Woodside erklärte, die Ausbuchtung auf der Gehäuserückseite des Nexus 6 sei ursprünglich für einen Fingerabdrucksensor vorgesehen gewesen. Aber Motorola habe keinen ordentlichen Fingerabdrucksensor kaufen können, weil Apple den besten Zulieferer am Markt aufgekauft habe.

Der nächstbeste Zulieferer sei der einzige gewesen, der auch andere Unternehmen beliefert habe - er habe aber keine so gute Qualität liefern können. Daher habe sich Motorola entschieden, keinen Fingerabdrucksensor in das Nexus 6 einzubauen, sagte Woodside. Der frühere Motorola-Chef sieht das aber nicht als großes Problem, der Einbau eines Fingerabdrucksensors "hätte keinen so großen Unterschied gemacht".

Das aktuelle Moto-X-Modell hat eine vergleichbare Ausbuchtung auf der Gehäuserückseite wie das Nexus 6. Das lässt vermuten, dass auch das Moto X einen solchen Sensor erhalten sollte. Dazu machte Woodside aber keine Angaben in dem Gespräch.

Mit keiner Silbe geht der frühere Motorola-Chef darauf ein, dass Huawei geschafft hat, was Motorola misslang. Denn bereits drei Monate vor der Markteinführung des Nexus 6 hat Huawei das Ascend Mate 7 auf den Markt gebracht. Und in dem Smartphone steckt ein Fingerabdrucksensor, der sehr ähnlich funktioniert wie der in Apples iPhone.

Ascend Mate 7 hat Fingerabdrucksensor auf der Gehäuserückseite

Beim Ascend Mate 7 ist der Fingerabdrucksensor auf der Gehäuserückseite untergebracht. Der Sensor stammt von Fingerprint Cards (FPC), einem schwedischen Hersteller. Apple packt den Fingerabdrucksensor hingegen in den Home-Button, der sich auf der Gerätevorderseite befindet, und schlägt damit den gleichen Weg ein wie Samsung später beim Galaxy S5.

Sowohl beim Huawei- als auch beim Apple-Smartphone genügt es, den Finger auf den Sensor zu legen. Bei den Samsung-Geräten muss der Finger hingegen über den Sensor gewischt werden. Das will Samsung mit dem geplanten Galaxy S6 ändern: Der Nachfolger des Galaxy S5 wird vermutlich einen Sensor bekommen, bei dem der Finger ebenfalls nur aufgelegt werden muss. Dann wäre Samsung nach Huawei der zweite Hersteller, der einen Sensor mit dieser Technik in seinen Smartphones einbaut. Das zeigt, dass es Zulieferer gibt, die Sensoren mit der Technik anbieten.


eye home zur Startseite
mgutt 29. Jan 2015

@HibikiTaisuna Sorry, aber selbst wenn jemand überfallen wird, weil er eben noch ein...

ploedman 27. Jan 2015

das Sony bei dem schmarrn nicht mitmacht. Keine Ahnung warum jetzt, alle meinen müssen...

Balion 27. Jan 2015

Das geht über den Recovery-Modus vom Gerät den man einfach starten kann ohne das OS zu...

x2k 27. Jan 2015

Hmh. Also wir sollten uns auf jeden fall einigen wer schuld hat. Alle gleichzeitig...

ip (Golem.de) 27. Jan 2015

danke für den netten Hinweis. Fehler wurde gleich korrigiert. Das Ascend Mate 7 kam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  2. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  3. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  4. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  5. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting

  6. Skylake-X

    Intel kontert mit Core i9 und 18 Kernen

  7. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  8. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  9. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  10. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Re: Behaupte noch mal jemand

    Sharra | 11:37

  2. Re: Völliger Schwachsinn

    Bujin | 11:37

  3. Vielen Dank!

    Keksmonster226 | 11:36

  4. Re: Kann ich vollkommen bestätigen!

    Sicaine | 11:34

  5. Und Einstein sprach:

    maxule | 11:34


  1. 11:40

  2. 11:34

  3. 10:23

  4. 10:08

  5. 10:01

  6. 09:42

  7. 09:25

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel