Abo
  • Services:

Motorola: Android 4.4.4 wird für das Moto X verteilt

Die Verteilung des Updates auf Android 4.4.4 für das Moto X hat begonnen: Damit erhält auch Motorolas Topmodell die aktuelle Android-Version. Die Verteilung hatte sich wegen der kurzfristigen Veröffentlichung der aktuellen Android-Version verzögert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Moto X bekommt Android 4.4.4.
Das Moto X bekommt Android 4.4.4. (Bild: Motorola)

Motorolas Moto X erhält momentan als letztes der drei aktuellen Modelle des Herstellers das Update auf Android 4.4.4. Wie zahlreiche Nutzer im Forum von Android-Hilfe.de berichten, ist die Aktualisierung bereits auf ihrem Smartphone eingetroffen.

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, Gifhorn
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Zuvor hatten bereits die beiden Einsteigermodelle Moto G und Moto E das Update auf die aktuelle Android-Version bekommen. Motorola hatte ursprünglich mit der Verteilung von Android 4.4.3 begonnen, diese dann aber nach der überraschenden Veröffentlichung von Android 4.4.4 ausgesetzt.

  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
Moto X (Bild: Motorola)

Grund dafür war die Beseitigung einer kritischen Sicherheitslücke in der OpenSSL-Implementierung, die Google mit der aktuellen Android-Version geschlossen hat. Motorola entschied sich daher, direkt Android 4.4.4 auf seine Smartphones Moto G, E und X zu bringen. Das Moto G und das Moto E haben die Aktualisierung bereits in der ersten Julihälfte erhalten.

Das Update für das Moto X wird drahtlos verteilt und lässt sich über die Systemeinstellungen des Smartphones abrufen. Da die Aktualisierung wie gewohnt in Schüben erfolgt, erhalten sie nicht alle Nutzer gleichzeitig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  3. 54,99€ statt 74,99€
  4. 99€ (Vergleichspreis ab 111€)

sacridex 06. Aug 2014

Das Update ist immer noch nicht da...

pierrot 02. Aug 2014

laaangweilig! Ein Update hinter dem zweiten Punkt für das Moto X? Toll gemacht! Aber wo...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /