Abo
  • Services:

Motorola: Android 4.4.4 wird für das Moto X verteilt

Die Verteilung des Updates auf Android 4.4.4 für das Moto X hat begonnen: Damit erhält auch Motorolas Topmodell die aktuelle Android-Version. Die Verteilung hatte sich wegen der kurzfristigen Veröffentlichung der aktuellen Android-Version verzögert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Moto X bekommt Android 4.4.4.
Das Moto X bekommt Android 4.4.4. (Bild: Motorola)

Motorolas Moto X erhält momentan als letztes der drei aktuellen Modelle des Herstellers das Update auf Android 4.4.4. Wie zahlreiche Nutzer im Forum von Android-Hilfe.de berichten, ist die Aktualisierung bereits auf ihrem Smartphone eingetroffen.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Zuvor hatten bereits die beiden Einsteigermodelle Moto G und Moto E das Update auf die aktuelle Android-Version bekommen. Motorola hatte ursprünglich mit der Verteilung von Android 4.4.3 begonnen, diese dann aber nach der überraschenden Veröffentlichung von Android 4.4.4 ausgesetzt.

  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
  • Moto X (Bild: Motorola)
Moto X (Bild: Motorola)

Grund dafür war die Beseitigung einer kritischen Sicherheitslücke in der OpenSSL-Implementierung, die Google mit der aktuellen Android-Version geschlossen hat. Motorola entschied sich daher, direkt Android 4.4.4 auf seine Smartphones Moto G, E und X zu bringen. Das Moto G und das Moto E haben die Aktualisierung bereits in der ersten Julihälfte erhalten.

Das Update für das Moto X wird drahtlos verteilt und lässt sich über die Systemeinstellungen des Smartphones abrufen. Da die Aktualisierung wie gewohnt in Schüben erfolgt, erhalten sie nicht alle Nutzer gleichzeitig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Caseking kaufen
  3. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

sacridex 06. Aug 2014

Das Update ist immer noch nicht da...

pierrot 02. Aug 2014

laaangweilig! Ein Update hinter dem zweiten Punkt für das Moto X? Toll gemacht! Aber wo...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /