Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit

Dünner, leichter, mit mehr Speicher und besserer Kamera. Lenovos Moto Z2 Play hat dem Moto Z Play einiges voraus. Die Akkukapazität hat sich allerdings beim neuen modularen Smartphone nicht nur auf dem Papier verringert, wie unser Test zeigt.

Ein Test von veröffentlicht am
Moto Z2 Play erscheint im August mit Lautsprecher-Mod.
Moto Z2 Play erscheint im August mit Lautsprecher-Mod. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Moto Z2 Play ist das dritte Smartphone, das Lenovos modulares Konzept namens Moto Mod unterstützt. Es ergänzt auf dem deutschen Markt das Moto Z und das Moto Z Play. An die Rückseite können Mods mittels Magnetkraft angedockt werden. Die Magnete halten so fest, dass nichts verrutscht oder sich versehentlich löst. Beim Abnehmen ist mitunter einiger Kraftaufwand erforderlich. Der Kamerabereich ragt aus dem Gehäuse heraus und dient als Ankerpunkt für die Module.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


    •  /