Abo
  • Services:
Anzeige
Motorola hat das neue Moto X vorgestellt.
Motorola hat das neue Moto X vorgestellt. (Bild: Motorola)

Sprachsteuerung und Active Display

Anzeige

Nutzer des Moto X können zahlreiche Aktionen ausführen, ohne das Smartphone berühren zu müssen. Motorola nennt dies "Touchless Control": Per Sprachbefehl kann beispielsweise Google Now aufgerufen werden. Dies funktioniert auch im Standby-Modus.

  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Die möglichen Farbvarianten des neuen Motorola Moto X (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Violet/Purple (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Royal Blue/Black (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Spearmint/Neon Yellow (Bild: Motorola)
  • Das neue Motorola Moto X in Spearmint/Neon Yellow (Bild: Motorola)
Das neue Motorola Moto X (Bild: Motorola)

Mit der Funktion "Active Display" werden auf dem Lockscreen beispielsweise eingegangene Nachrichten angezeigt, die dort auch komplett gelesen werden können, ohne dass der Nutzer das Mobiltelefon aktivieren muss. Das soll die Akkulaufzeit verlängern. Legt der Nutzer einen Finger auf den Bildschirm, werden weitere Details zur Nachricht angezeigt. Mit einem Wisch nach oben gelangt der Nutzer dann direkt in die Anwendung, aus der die Nachricht stammt, etwa in die SMS-App.

Gehäuse am Rand nur 5,6 mm dünn

Das Moto X hat einen Akku mit einer Nennladung von 2.200 mAh, der bis zu 13 Stunden Gesprächszeit und 24 Stunden durchschnittliche Benutzung ermöglichen soll. Das Gehäuse des Moto X ist 128,5 x 65 mm groß, die Dicke variiert zwischen 5,6 und 10,4 mm. Das Gewicht beträgt 130 Gramm.

Das Moto X unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE. Dual-Band-WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11a/b/g/n und dem schnellen ac. Bluetooth läuft in der Version 4.0 LE + EDR.

Anrufe annehmen dank Browser-Plugin

Das Moto X wird noch mit der Android-Version 4.2.2 ausgeliefert, die bis auf Active Display kaum verändert wurde. Google hat vor kurzem erst die neue Android-Version 4.3 zusammen mit dem neuen Nexus 7 vorgestellt.

Motorola hat auch zwei Tools zum Moto X vorgestellt. Mit dem Chrome-Plugin Motorola Connect können Nutzer ihr Gerät mit dem PC verbinden und über Googles Browser Telefonate annehmen und SMS schreiben. Die App Motorola Migrate hingegen hilft dem Nutzer, Fotos, Videos, Kontakte und SMS-Verläufe von seinem alten Android-Smartphone auf das Moto X zu kopieren.

In den USA ab 200 US-Dollar erhältlich

Das Moto X mit 16 GByte Speicher kommt für 200 US-Dollar inklusive Vertrag in den Handel, die 32-GByte-Version wird mit Vertrag 250 US-Dollar kosten. Zu welchem Preis das Gerät ohne Vertrag angeboten wird, ist nicht bekannt. Wann das Smartphone zu welchem Preis nach Deutschland kommt, ist unbekannt.

Nachtrag vom 2. August 2013, 10:30 Uhr

Dem Artikel wurde ein Video hinzugefügt.

Nachtrag vom 2. August 2013, 15:00 Uhr

Laut Slashgear.com hat Motorola den Preis für ein vertragsfreies Moto X mit 16 GByte Speicher auf 575 US-Dollar festgesetzt, die 32-GByte-Version soll 630 US-Dollar kosten. Diese Modelle funktionieren allerdings dennoch nur mit den SIM-Karten des jeweiligen Netzanbieters.

 Moto X: Motorolas neues Android-Smartphone hört aufs Wort

eye home zur Startseite
Nexus4 23. Sep 2013

OK also On Screen tasten haben vor und Nachteile. Ich bin mit denen ganz zu Frieden auch...

rausche 04. Aug 2013

Bitte Quellenangabe. Deine Aussage glaube ich sonst nämlich nicht.

Lala Satalin... 04. Aug 2013

Eher ein Werbeauftrag von Motorola an Wired statt ein Artikel.

Lala Satalin... 03. Aug 2013

Das glaube ich erst, wenn ich es life sehe. Bisher haben alle Android-Geräte schon in den...

kaemmi 03. Aug 2013

https://www.golem.de/news/android-erstes-google-motorola-smartphone-wird-kein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 486,80€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27

  2. Liquivista

    maxule | 00:24

  3. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 00:18

  4. Re: Erster!!!

    Shik3i | 00:17

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    chithanh | 00:05


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel