Abo
  • Services:
Anzeige
Lenovos Moto G5 und Moto G5 Plus
Lenovos Moto G5 und Moto G5 Plus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Das Moto G5 mit 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher kostet 200 Euro. Ab Mitte Mai 2017 soll es das Moto G5 direkt bei Lenovo auch mit 3 GByte Arbeitsspeicher für 210 Euro geben. Das Moto G5 Plus mit 3 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte Flash-Speicher gibt es für 300 Euro. Die Moto-G4-Smartphones konnten noch mittels Moto Maker vor dem Kauf angepasst werden. Diese Möglichkeit ist für das neue Modell nicht mehr geplant.

Anzeige

Fazit

Das normale Moto G5 bietet eine gute Leistung für ein 200-Euro-Smartphone. Uns gefielen das gute Full-HD-Display, die passable Kamera und der schnell reagierende Fingerabdrucksensor. Wir fanden es praktisch, den Fingerabdrucksensor als Ersatz für die Android-Tasten verwenden zu können. Schade, dass Lenovo diese Funktion nicht für ältere Geräte anbieten will.

  • Fotoaufnahme mit dem Moto G5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Fotoaufnahme mit dem Moto G5 Plus (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • links das Moto G5 Plus und rechts das Moto G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beide Moto-G5-Modelle haben einen schnell reagierenden Fingerabdrucksensor. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beide Moto-G5-Modelle haben eine Metallrückseite. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beim Moto G5 ist der Akku wechselbar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Kamera im Moto G5 ragt nicht heraus. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beim Moto G5 Plus ragt die Kamera stärker aus dem Gehäuse. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beim  Moto G5 Plus ist die 3,5-mm-Klinkenbuchse unten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Moto G5 hat die 3,5-mm-Klinkenbuchse oben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Moto G5 Plus hat eine angeraute Metallrückseite (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Moto G5 Plus hat ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die angeraute Metallrückseite des Moto G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Moto G5 hat ein 5 Zoll großes Full-HD-Display. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Moto G5 vor Moto G5 Plus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Lenovos Moto G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Lenovos Moto G5 Plus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
links das Moto G5 Plus und rechts das Moto G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Angenehm ist die Metallrückseite des Moto G5 und allgemein die gute Verarbeitung des Gehäuses. Wer Wert auf einen wechselbaren Akku legt, wird sich freuen, dass das mit dem Basismodell möglich ist. Wir erwarten, dass das 2-GByte-Modell des Moto G5 in der Praxis kaum träger reagiert als die für den Test verfügbare 3-GByte-Ausführung. Löblich ist bei beiden Modellen, dass sie Dual-SIM bieten und damit nicht den Speicherkartensteckplatz blockieren.

Das Plus-Modell ist in vielen Belangen besser ausgestattet als das Basismodell: Es gibt ein größeres Display, einen schnelleren Prozessor, eine etwas bessere Kamera und eine längere Akkulaufzeit. Bei der täglichen Nutzung fallen diese Verbesserungen allerdings nicht so stark ins Gewicht, dass wir einen Aufpreis von 100 Euro für gerechtfertigt halten.

Zumal das Plus-Modell starke Konkurrenz aus dem eigenen Haus bekommen hat. Das Moto Z Play gibt es derzeit direkt bei Lenovo als Dual-SIM-Ausführung für 350 Euro. Interessenten zahlen also nur 50 Euro mehr als für das Moto G5 Plus und bekommen dafür ein Smartphone mit größerem Display und einer besonders langen Akkulaufzeit.

Nachtrag vom 11. April 2017, 14:21 Uhr

Lenovo teilte Golem.de mit, dass das Moto G5 anders als zunächst vom Hersteller angegeben, auch in einer Variante mit 3 GByte Arbeitsspeicher in den Handel kommen wird, aber erst Mitte Mai. Wir haben unseren Artikel entsprechend aktualisiert.

 Leistung und Akkulaufzeit

eye home zur Startseite
Shik3i 16. Apr 2017

Es geht dem TE ja lediglich darum, das auf den letzten drei Bildern im Artikel das...

2ge 16. Apr 2017

ZUK gehört auch Lenovo. Ich hab das ZUK Z2 Pro, 128GB, 6GB Ram, Dualsim. Für 2000RMB in...

Der Held vom... 15. Apr 2017

Mir ist der Aufwand zu groß, einzelne Modelle zu recherchieren, die in der Versenkung...

Legacyleader 14. Apr 2017

Immer dieses Garantie blabla wann habt ihr letztes mal nen Garantieanspruch geltend...

narea 12. Apr 2017

Geht mir ähnlich. Hätte das Handy schon in Erwägung gezogen, aber da sie die 2ct für den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  2. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  3. Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 294,78€ (zur Zeit günstigste RX 580 mit 8 GB)
  2. 20,99€ + 5€ Versand (für Prime-Mitglieder)
  3. 8,58€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  2. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  3. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  4. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  5. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  6. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  7. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  8. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  9. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  10. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Re: Steuergelder = Quellcode offenlegen

    piratentölpel | 00:31

  2. Re: Erfahrungsgemäß ist bei den Surface Laptops

    dEEkAy | 00:31

  3. Re: DSLRs?

    Flexy | 00:22

  4. Re: Es ist echt verblüfffend.....

    Patman | 00:12

  5. Re: Reichtum ist parasitär

    piratentölpel | 00:05


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel