Abo
  • IT-Karriere:

Motive: EA gründet Spielestudio mit Jade Raymond

Mitarbeit an einem neuen Star-Wars-Titel sowie ein eigenes Projekt auf Basis einer neuen Marke: Das sind die Aufgaben von Jade Raymond sowie des Studios Motive, das Electronic Arts unter ihrer Leitung in Kanada gründet.

Artikel veröffentlicht am ,
Jade Raymond, Motive
Jade Raymond, Motive (Bild: Electronic Arts)

Electronic Arts gründet in der kanadischen Stadt Montreal ein neues Entwicklerstudio namens Motive. Es wird von Jade Raymond geleitet werden, die lange Jahre für Ubisoft tätig war, unter anderem als Produzentin der ersten beiden Assassin's Creed sowie von Watch Dogs. Zuvor hatte die studierte Informatikerin bereits kurz für EA als Produzentin von Die Sims Online gearbeitet.

Stellenmarkt
  1. Therapon 24, Nauheim
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Motive soll ein eigenes, noch nicht vorgestelltes Projekt auf Basis einer neuen Marke entwickeln und sucht dafür noch Mitarbeiter. Außerdem sollen sich Studio und in erster Linie Raymond beratend an der Produktion von Mass Effect Andromeda beteiligen, das bei Bioware ebenfalls in Montreal entsteht.

Vor allem aber soll Jade Raymond das Entwicklerstudio Visceral Games in Kalifornien leiten, das bereits länger besteht und ebenfalls zu EA gehört. Dort wird derzeit ein neues Spiel in der Welt von Star Wars entwickelt, für das EA eigens Amy Hennig von Naughty Dog abgeworben hat - sie war dort zuständig für Regie, Handlung und Drehbuch der ersten drei Uncharted-Actionspiele.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. 229,00€

Trockenobst 14. Jul 2015

Wenn ich meinem Kumpel mit Dirt Rally@Codemasters glauben schenken darf, ist das Game...

Kira 14. Jul 2015

Tach, nope. Das ist bei normalen Vollpreis-Titeln nicht der Fall. Du kannst die gesamte...

Sinnfrei 14. Jul 2015

Ich rede von "Motive". Aber auch "Visceral Games" ist nicht vor einer Schließung gefeit...

Hanse_Davion 14. Jul 2015

Wer nicht den News Ticker nutzt um chronologisch geordnet zu sehen, was neu bei Golem...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /