Motivation: Gamification soll Amazon-Lagerarbeiter antreiben

Lagerarbeiter bei Amazon können während der Arbeitszeit bei Spielen vorankommen, wenn sie schnell genug arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamification bei Amazon soll die Produktivität erhöhen.
Gamification bei Amazon soll die Produktivität erhöhen. (Bild: Andreas Donath)

Amazon will monotone Alltagstätigkeiten für seine Lagerarbeiter mittels Gamification angenehmer gestalten. Das berichtete die Website The Information (Bezahlschranke). Die simplen Spiele können während der Arbeit gespielt werden und sollen auch dazu führen, dass die Beschäftigten effizienter arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter technischer Kundensupport (m/w/d) für Rechnungswesensoftware
    Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. ERP Manager (m/w/d)
    Hays AG, Marktredwitz
Detailsuche

Das Programm heißt FC Games und umfasst sechs Minispiele im Arcade-Stil. Diese können nur gespielt werden, während Aufgaben am Arbeitsplatz durchgeführt werden.

Die Methode ist bei Amazon laut einem Bericht der Washington Post seit 2019 bekannt, wird nun aber auf 20 US-Bundesstaaten ausgeweitet. Die Gewinne in den Spielen können in virtuelle Tiere eingetauscht werden, ähnlich wie es in anderen Computerspielen Belohnungen für Aufgaben gibt. Einige der Spiele sind kompetitiv, so dass sich Lagerhaus-Teams mit anderen Standorten messen können.

Die Teilnahme sei optional, sagte ein Amazon-Sprecher der Website. Die Nutzung sei anonym. Die Lagerarbeiter berichteten, dass die Spiele ihnen helfen würden, monotone Arbeiten interessanter zu gestalten. Andere fürchteten, die Spiele könnten doch in einer Überwachung münden und sie dazu zwingen, härter zu arbeiten.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einen ersten Schritt in diese Richtung soll es im Weihnachtsgeschäft gegeben haben, als Mitarbeiter Spielkonsolen oder eine Apple Watch gewinnen konnten, wenn sie in den Spielen gut abschnitten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Naveyn 17. Mär 2021

Stimmt nicht ganz - afaik hat man bei Fielmann (sogar Zwangsweise) Firmenaktien die man...

dermuffin 17. Mär 2021

Beim Musterungsarzt. Ich verklickere dem Arzt, daß ich wegen "embolischer...

Thurius 16. Mär 2021

Dort wurden die Schüler mit VR-Brillen als Lagerarbeiter herangeführt.

Maximilian154 16. Mär 2021

"Neo" = Weil du ein Sklave bist



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

  2. Hohe Nachfrage: BMW plant Sonderschichten für den neuen i4
    Hohe Nachfrage
    BMW plant Sonderschichten für den neuen i4

    Das neue Elektroauto ist begehrt: Die Wartezeiten für den BMW i4 könnten ohne zusätzliche Produktion auf bis zu ein Jahr steigen.

  3. Wirtschaftsministerium Niedersachsen: Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband
    Wirtschaftsministerium Niedersachsen
    "Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband"

    Das Recht auf schnelles Internet und Universaldienstverpflichtung sind im neuen Telekommuniktionsgesetz (TKG) noch nicht bestimmt. Bisher gilt eigentlich ein absurder Wert aus der Vergangenheit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /