• IT-Karriere:
  • Services:

Motivate Citibike übernommen: Lyft folgt Uber ins Leihfahrradgeschäft

Die Uber-Konkurrenz Lyft hat den größten Fahrradverleiher der USA übernommen. Allein mit Automitfahrgelegenheiten lassen sich Marktanteile offenbar nicht mehr ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Leihfahrrad von Motivate Citibike
Leihfahrrad von Motivate Citibike (Bild: Motivate)

Lyft will wie Konkurrent Uber durch Leihfahrräder seine Transportdienstleistungen diversifizieren und übernimmt das US-Unternehmen Motivate Citibike. Die Firma wird in Lyft Bikes umbenannt und führt die Verträge mit New York City, Chicago und sechs weiteren Städten in den USA fort. Der Unternehmensteil von Motivate, der Fahrräder wartet, bleibt eigenständig und betreut Lyft Bikes. Die Vermietung wird über Smartphone-Apps organisiert.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Köln
  2. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G, Oberursel

Was Lyft für Citibike bezahlt hat, ist offiziell nicht bekannt, einem Bloomberg-Bericht zufolge lag der Kaufpreis bei ungefähr 250 Millionen US-Dollar. Mit dem Fahrradverleihgeschäft können sowohl Uber als auch Lyft sich einen Markt erschließen, der für Autofahrten uninteressant ist - den Transport auf sehr kurzen Strecken.

Uber trat im April 2018 in die Bike-Sharing-Branche ein, als das Unternehmen Jump übernahm. Jump bietet Elektrofahrräder zur Miete an. Die Übernahme soll fast 200 Millionen US-Dollar gekostet haben.

Motivate Citibike war nach eigenen Angaben der größte Anbieter von Fahrrad-Sharing-Dienstleistungen in den USA. Das Unternehmen, das 800 Mitarbeiter beschäftigt, hatte 2017 einen Marktanteil von rund 80 Prozent.

Uber kommt als Elektrofahrradverleiher unterdessen zurück nach Berlin, nachdem das Unternehmen hierzulande keine taxiähnlichen Dienste mehr erbringen darf. In Berlin sind bereits Anbieter wie Nextbike, Lidl-Bikes, oBikes, Mobike, Limebike und Byke aktiv, wobei Limebike ebenfalls Elektrofahrräder vermietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 14,99€

Palerider 03. Jul 2018

Krasse Bilder... da könnte man das Lied von Norah Jones umbenennen: "There are 9 million...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /