• IT-Karriere:
  • Services:

Moskau: Tesla Model 3 fängt nach Unfall Feuer

Ein Tesla Model 3 ist in der Nähe von Moskau mit einem Abschleppwagen kollidiert und anschließend in Flammen aufgegangen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das in Brand geratene Model 3
Das in Brand geratene Model 3 (Bild: Instagram/Screenshot: Golem.de)

Der Fahrer eines sich im Autopilot-Modus bewegenden Tesla Model 3 ist auf einer Autobahn in der Nähe von Moskau einem Abschleppwagen aufgefahren. Das Fahrzeug ging wenig später in Flammen auf. Der Fahrer, ein russischer Geschäftsmann, und seine zwei Kinder konnten das Auto vorher noch verlassen, wie Electrek berichtete. Laut der russischen Website Zvezda brach sich der Mann bei dem Unfall ein Bein, seine Kinder erlitten Prellungen.

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

Ob der Autopilot einen Fehler machte und den Abschleppwagen nicht erkannte oder der Fahrer eine Warnung nicht beachtete, ist nicht bekannt. Von der gegenläufigen Fahrbahn wurde ein Video von den Explosionen nach dem Unfall aufgenommen.

In der Vergangenheit gab es schon mehrere Unfälle, bei denen der Autopilot aktiviert war. Anders als der Name suggeriert, handelt es sich um ein Assistenzsystem, das kontinuierlich die Aufmerksamkeit des Fahrers erfordert. Dieser muss eingreifen, wenn das System sich abschaltet oder falsch reagiert.

Es passiert aber immer wieder, dass sich der Fahrer zu sehr auf die Fähigkeiten der Assistenzsysteme verlässt. Das war bereits bei zwei tödlichen Verkehrsunfällen in Florida der Fall. Beide Male fuhren die Autos mit überhöhter Geschwindigkeit unter dem Auflieger eines kreuzenden Sattelschleppers hindurch, der nicht erkannt wurde.

Dem jüngsten Unfallbericht zufolge ereignete sich pro 2,87 Millionen gefahrener Meilen im ersten Quartal 2019 ein Unfall mit eingeschaltetem Autopiloten. Bei ausgeschaltetem System passierte alle 1,76 Millionen Meilen ein Crash.

Die Tesla-Statistik lässt sich jedoch nicht ohne Weiteres als Beleg dafür werten, dass das Fahren im Autopilot-Modus sicherer sei. Denn Systeme wie der Abstandsregeltempomat mit Lenkassistent (Autopilot) sollen eigentlich nur auf Autobahnen oder Autobahn-ähnlichen Straßen aktiviert werden. Gemessen an den gefahrenen Kilometern gelten Autobahnen jedoch als sicherster Straßentyp.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. (-20%) 39,99€

Jossele 16. Aug 2019

Nur anhand der bekannten Videos beurteilend stammen die kleinen Explosionen von den...

Jossele 16. Aug 2019

Es sind die Airbagzünder! Ich zitier mal vom TeslaMagForum Carsten Teelicht vor...

E-Mover 13. Aug 2019

Häh? Spricht was wogegen???

thinksimple 13. Aug 2019

Weil deren Fahrzeuge nicht so gehypt werden und die Meldungen es nicht übers Kreisblatt...

thinksimple 13. Aug 2019

Machen auch Assistenzsysteme von anderen. Und nu?


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /