Abo
  • Services:

Mophie Outride: iPhone als sturzfeste Action-Cam mit 170-Grad-Objektiv

Zubehörhersteller Mophie hat für das iPhone 4 und das 4S mit Outride eine besonders massive Schutzhülle entwickelt, mit der das Smartphone zur Actionkamera werden soll. Das iPhone kann so auf Surfbretter, Autos, Helme und Fahrräder montiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Actionkamera-Hülle Mophie Outride
Actionkamera-Hülle Mophie Outride (Bild: Mophie)

Das transparente Mophie-Gehäuse Outride soll das iPhone in eine Actionkamera verwandeln und es gegen Umwelteinflüsse wie Staub, Dreck, Schnee, Wasser und Vibrationen schützen. In die Hülle ist eine Weitwinkeloptik integriert, das den Aufnahmewinkel der iPhone-Kamera auf 170 Grad vergrößern soll. Tauchen kann man mit der Hülle jedoch nicht - genauere Spezifikationen hat Golem.de beim Hersteller angefragt. Auch zur Stoßfestigkeit machte Mophie keine Angaben.

  • Mophie Outride (Bild: Mophie)
  • Mophie Outride (Bild: Mophie)
Mophie Outride (Bild: Mophie)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg
  2. Axians Infoma GmbH, Ulm

An der Unterseite des Gehäuses können diverse Halterungen befestigt werden. Mit Saugnäpfen und Klemmhalterungen kann das Gehäuse mitsamt dem iPhone an glatten Oberflächen wie Helmen, Scheiben und Karosserien aber auch an Surfbrettern befestigt werden. Die Klemmhalterung ermöglicht es, die Outride-Hülle zum Beispiel am Lenker des Fahrrads und Motorrads festzumachen.

Mophie kündigte außerdem eine App an, die speziell für die Zielgruppe des Spezialgehäuses entwickelt wurde. Damit können die Videoaufnahmen über soziale Netzwerke verbreitet und eine Profilseite auf der Community-Website von Outride eingerichtet werden. Das Mophie Outride soll 130 US-Dollar kosten und ab Mitte September auf den US-Markt kommen. Die Outride-Hülle ist mit dem iPhone 4/4S kompatibel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 88,94€ + Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

TC 02. Aug 2012

die Frage ist eher, wer will mit einem iPhone denn Outdooraufnahmen machen? da gibts viel...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /