Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Auktionsmodell
Das neue Auktionsmodell (Bild: Intelligent Apps)

Moovel: Daimler übernimmt umstrittene App Mytaxi

Daimler kauft die Taxivermittlungs-App Mytaxi, die wegen der Einführung ihres Auktionspreismodells scharf kritisiert wurde. Doch der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband freut sich über den neuen "starken Mitstreiter zur Abwehr illegaler Marktteilnehmer", und meint damit Uber.

Anzeige

Daimler kauft über seine Tochter Moovel die Taxivermittlungs-App Mytaxi, die von Intelligent Apps aus Hamburg programmiert wird. Das gab Moovel im Blog des Unternehmens bekannt. Angaben zum Kaufpreis von Intelligent Apps, an dem Moovel bereits beteiligt war, wurden nicht gemacht.

Bei Moovel heißt es: "Gemeinsam werden wir zukünftig die Vernetzung von Mobilitätsangeboten konsequent weiter vorantreiben. Dies schließt zukünftig auch die Buchung und das bargeldlose Bezahlen wichtiger Verkehrsmittel mit ein."

Moovel-Chef Robert Henrich erklärte der Nachrichtenagentur dpa wegen des Rechtsstreits der Taxiunternehmen mit Uber: "Wir nehmen wahr, dass bei anderen Wettbewerbern aus dem Ausland die Wellen hochschlagen." Diese hielten sich teilweise nicht an den ordnungspolitischen Rahmen.

Doch auch Mytaxi ist stark umstritten: Ab dem 1. Februar 2014 sollten Fahrer in einem Auktionsmodell eine Provision in Höhe von 3 bis 30 Prozent des zu erwartenden Fahrpreises zahlen, statt der bisherigen Vermittlungspauschale von 79 Cent. Die Höhe der eingestellten sogenannten Fairmittlungsgebühr entschied auch darüber, welcher Fahrer die Fahrt bekam. Diese Bevorzugung musste Mytaxi offenbar zurücknehmen, und die Gebühr auf maximal 15 Prozent reduzieren.

Zur Übernahme der App Mytaxi erklärte Michael Müller, Präsident des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes (BZP): "Die Übernahme kommt für uns nicht überraschend. Bereits Anfang 2012 hatte Daimler bei Mytaxi eine Beteiligung gezeichnet. Allerdings verkennen wir auch nicht, dass diese Übernahme den Druck auf unsere Taxizentralen erhöht."

Der Verband werte diese Übernahme als klares Bekenntnis zu legaler Beförderung im Rahmen des Ordnungsrahmens und freue sich auf einen "starken Mitstreiter zur Abwehr illegaler Marktteilnehmer".


eye home zur Startseite
storm009 09. Sep 2014

Liegt wohl auch an Köln. Ich fahre häufiger Taxi und überwiegend Mercedes. Ansonsten viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Verve Consulting GmbH, Köln
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Richtig so, FDP!

    madMatt | 00:02

  2. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 20.11. 23:59

  3. Re: Ohne Bildschirm

    grorg | 20.11. 23:54

  4. Re: RAM-Geschwindigkeit?

    grorg | 20.11. 23:50

  5. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 20.11. 23:50


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel