• IT-Karriere:
  • Services:

Montag: Zooms Vorwahl-Fail, PS5 auf dem Handy, Fördergeld für Tesla

Was am 12. April 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Montag: Zooms Vorwahl-Fail, PS5 auf dem Handy, Fördergeld für Tesla
(Bild: Pixy.org)

Zoom verwechselt deutsche Vorwahlen: Für die kostenpflichtige Funktion, per Flatrate ins Festnetz zu telefonieren, habe Zoom deutsche Vorwahlbereiche für Ortsrufnummern als Sonderrufnummern interpretiert und dafür extra Geld verlangt. Das berichtet Teltarif unter Berufung auf betroffene Nutzer. Zoom hat den Fehler, der wohl mehrere Nutzer betrifft, demnach erst nach Presse-Anfrage eingeräumt. (sg)

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Sony will Playstation-Marken auf Smartphones bringen: Bislang produzieren die zu Sony gehörenden Spielestudios vor allem für die Playstation. Nun sollen zumindest einige der Serien auch Ableger für mobile Endgeräte erhalten. Das geht aus einer Stellenbeschreibung hervor, mit der Sony einen von Kalifornien aus arbeitenden Head of Mobile sucht. Der neue Geschäftsbereich soll innerhalb der nächsten fünf Jahre aufgebaut werden, konkrete Titel werden nicht genannt. (ps)

Regierung fördert Tesla: Tesla wird für seine geplante Akkufabrik in Grünheide bei Berlin eine staatliche Förderung erhalten. Das hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) angekündigt. "Wir sind bereit, diese Investition staatlicherseits zu unterstützen, wie bei anderen Unternehmen auch, die in diesem Bereich investieren." Es sei eine wichtige Investition, die gut zu Deutschland passe. (wp)

Rollbarer TV in Deutschland erhältlich: LG verkauft den rollbaren OLED-Fernseher Signature OLED nun auch in Deutschland. Allerdings kann er nicht einfach bestellt werden. Stattdessen bietet der Konzern eine telefonische oder E-Mail-basierte Kaufberatung an. In Südkorea hat der TV einen Kaufpreis von umgerechnet 74.000 Euro. (on)

Gaming-Set von Corsair: Corsair hat eine neue Maus-Tastastur-Kombination speziell fürs Gaming vorgestellt. Die mechanische Tastatur K70 RGB TKL ist kompakt und kommt ohne Nummernblock aus. Sie kostet 160 Euro. Die kabelgebundene Maus Sabre RGB soll eine Abtastrate von 8.000 Hz unterstützen. Mit 55 Euro ist sie wesentlich günstiger als die Razer Viper 8KHz, die als eine der ersten Mäuse mit 8K-Sensor aufgetreten ist. (on)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  2. 4,99€
  3. 8,99€
  4. (u. a. Standard Edition PC für 43,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...

Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /