Abo
  • Services:

Fazit

Monster Hunter Generations Ultimate hat nicht die besten Startbedingungen in Europa. Das grafisch imposante Monster Hunter World ist bereits Anfang des Jahres für Playstation 4 und XBox One und im August für den PC erschienen. Natürlich ist Grafik bekanntermaßen nicht alles, jedoch kann es verständlicherweise schwerfallen, von der modernen Erscheinung von World auf die in einem anderen Jahrzehnt steckengebliebene Darstellung der Oldschool Monster Hunter zu wechseln. Trotzdem sollte jeder, der eine forderndere und umfangreichere Erfahrung sucht, Generations Ultimate eine Chance geben.

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. DGUV - Deutsche gesetzliche Unfallversicherung, Sankt Augustin

Monster Hunter World ist ohne Frage ein gutes Spiel. Es ist nicht einfach mehr vom Gleichen, sondern bringt Abwechslung und erfrischende Ideen in die sonst eher starre Serie. Ein bisschen mehr vom Gleichen hätte aber trotzdem nicht geschadet. Den fehlenden Umfang versucht World mit Aussehen und pompöser Inszenierung wettzumachen. Monster Hunter World ist nicht einfacher, weil die Monster schwächer sind oder die Waffen mehr Schaden machen. Monster Hunter World ist leichter, weil es dem Spieler entgegenkommt. Es lässt uns geschmeidiger in die komplexe Reihe einsteigen, nimmt uns aber auch die Möglichkeit, diese Komplexität zu meistern und mit dem Spiel zu wachsen. Nichtsdestotrotz ist Monster Hunter World ein sehr guter Einstieg in die Serie vor allem für jene, die von der steilen Lernkurve und dem sehr japanischen Stil der Vorgänger abgeschreckt waren.

Monster Hunter Generations Ultimate bringt mit der Formel der vorherigen Spiele alte Schwächen, aber auch Stärken mit sich. Natürlich können die Ladezeiten zwischen den einzelnen Arealen stören, sie geben der Monsterjagd aber auch eine Struktur. Farbbälle statt Spähfliegen sorgen dafür, dass wir uns Routen und Verhalten der Monster besser einprägen.

  • In Monster Hunter World markieren Spähfliegen die Spuren der Monster. (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • In Generations Ultimate benutzt man die altmodischen Farbbälle. (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Ein typisches Lager in Monster Hunter World (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Ein typischer Lager in Monster Hunter Generations Ultimate (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Eine Waffe vom Typ Morphaxt in Monster Hunter World (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Eine Morphaxt in Generations Ultimate (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Eine Rathian spuckt Feuer in World. (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Rathian spuckt Feuer in Generations Ultimate. (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Spezialangriff der Morphaxt in World (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Einer von vielen Spezielangriffen in Generations Ultimate (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
  • Eine Szene bei Mondschein in Monster Hunter Generations Ultimate (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)
Eine Szene bei Mondschein in Monster Hunter Generations Ultimate (Bild: Capcom/Screenshot: Golem.de)

Die Änderungen am Kampfsystem bieten mehr Raum für individuelle Spielstile. Auch der visuelle Stil des Spiels ist wieder viel japanischer. Also schrägere Waffen und Rüstungen statt der teilweise westlich angepassten Ausrüstungen aus Monster Hunter World.

Monster Hunter Generations Utlimate ist mehr als nur ein Best-of der alten Gebiete, Monster und Ausrüstungen. Es ist in seiner Verschrobenheit, mit all seinen Eigenarten und dem enormen Umfang, die schon im Titel enthaltene "ultimative Monster Hunter Erfahrung".

 Kantig, komplex und umfangreich
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

mnementh 15. Sep 2018

Beides hat seine Berechtigung, beides sind relevante Spielergruppen. Ich hoffe Capcom...

mnementh 15. Sep 2018

Die MonsterHunter-Demos fand ich schon immer unsäglich. Man macht eine Quest mit...

mnementh 15. Sep 2018

Das wäre schade. Ich habe nichts dagegen,dass mit World mehr Casuals in die Serie...

cbo (Golem.de) 13. Sep 2018

Vollkommen korrekt. Ist korrigiert :)

DZElement 13. Sep 2018

World ist schon eine gute Mischung aus Zugänglichkeit und Schwierigkeit. Das passt


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /