Abo
  • IT-Karriere:

Monowheel Z-One One: Die Elektro-Vespa auf einem Rad

Mit dem Monowheel Z-One One hat das Unternehmen Bel & Bel ein Elektrofahrzeug vorgestellt, das einer alten Vespa ähnelt und mit einem Sitz ausgerüstet ist. Was fehlt, ist das zweite Rad.

Artikel veröffentlicht am ,
Monowheel Z-One One
Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)

Bel & Bel hat ein Elektrofahrzeug mit nur einem Rad vorgestellt. Das Einrad Z-One One soll durch ein Zusammenspiel von Gyroskopen und Beschleunigungssensoren automatisch balancieren. Der Fahrer muss also nicht selbstständig das Gleichgewicht halten.

  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
  • Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
Monowheel Z-One One (Bild: Bel & Bel)
Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Das Einrad im Retrolook erinnert an den Motorroller des italienischen Ingenieurs Corradino D'Ascanio, der nach dem Zweiten Weltkrieg für Piaggio die berühmte Vespa entwickelte. Der Z-One One soll mit einer Akkuladung zwischen 45 und 60 km weit kommen, wiegt etwa 70 kg und fährt maximal 35 km/h. Zur Kapazität des Lithium-Ionen-Akkus machte der Hersteller des 50 x 120 x 60 cm großen Gefährts keine Angaben. Bremslicht und Scheinwerfer sind eingebaut.

Auch einen Preis oder das Erscheinungsdatum nannte der Hersteller bisher nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

KnutRider 18. Dez 2018

------------------------------------------------------------------------------- *freak...

Paule 17. Dez 2018

Ja, so bremst man im Normalfall mit guter Vorausplanung auch schnell ab. Aber bei einer...

Paule 16. Dez 2018

Wo sind denn (außer beim Design) die Vorteile so eines Einrades? Bremsverhalten usw...

Oh je 16. Dez 2018

https://www.duckipedia.de/Krachbumm-Ente Der Anzug ist aber nur für Untergroße. SCNR.

Astarioth 15. Dez 2018

Der Film: Der Lorax... Der Junge in Thneedville fährt damit.


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /