• IT-Karriere:
  • Services:

Monarch Tractor: Elektrotraktor kann autonom das Feld pflügen

Monarch Tractor hat einen elektrischen Traktor für die Landwirtschaft vorgestellt, der auch autonom fahren kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Monarch Tractor
Monarch Tractor (Bild: Monarch Tractor)

Mit einem fernsteuerbaren und programmierbaren Traktor, der alternativ auch vom Menschen gefahren werden kann, will das Startup Monarch punkten. Der kleine Traktor verfügt über einen Antrieb mit 55 kW. Beim elektrischen Monarch-Traktor soll nicht einfach der Dieselmotor durch einen Elektroantrieb ersetzt werden. Das Fahrzeug soll sich von einer landwirtschaftlichen Zugmaschine auch noch in anderen Punkten unterscheiden. Er kann nicht nur von einer Person, sondern auch vom Computer gesteuert werden. Mit dem Fahrzeug können bis zu zehn Stunden pro Tag gearbeitet werden. Geladen wird innerhalb von vier bis fünf Stunden.

Stellenmarkt
  1. August Storck KG, Halle (Westf.)
  2. Erstes Deutsches Fernsehen Programmdirektion, München

Der Bediener kann Aufgaben und Aufträge programmieren, die automatisch ausgeführt werden sollen. Das Fahrzeug kann aber auch mit Gesten gesteuert werden und hinter den Feldarbeitern herfahren. Die Fernsteuerung per Smartphone und Tablet sei ebenfalls möglich, so der Hersteller.

Der Akku des Traktors kann zum Betrieb von Elektrowerkzeugen auf dem Feld genutzt werden, teilte der Hersteller mit. Eingebaut sind 360-Grad-Kameras und andere Sensoren, mit denen Kollisionen vermieden werden sollen.

Die Auslieferung des Monarch Tractor soll erst im Herbst 2021 beginnen. Der Hersteller nimmt bereits Anzahlungen von 500 US-Dollar entgegen, die auf den Kauf des etwa 50.000 US-Dollar teuren Traktors angerechnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 79,99€ (Release 10. Juni)
  3. 3,50€

packansack 12. Dez 2020

Der Traktor ist immer vor der Chef im Gehöft und pflügt das Feld schweißfrei.


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

    •  /