Sennheiser Momentum 4 Wireless: Verfügbarkeit und Fazit

Sennheiser verkauft den Momentum 4 Wireless in den Farben Schwarz und Weiß zum Preis von 350 Euro. Zum Vergleich: Sonys WH-1000XM5 kostet regulär 420 Euro. Im Handel gibt es den WH-1000XM5 bereits für 380 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. SAP Job - SAP BW / 4HANA Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  2. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Sennheiser ist mit dem Momentum 4 Wireless ein toll klingender Kopfhörer gelungen. Er liefert eine angenehme hohe ANC-Leistung, die sich jedoch verringert, sobald der Modus zur Reduzierung von Windgeräuschen aktiviert wird. Auch wenn diese Funktion laute Pfeifgeräusche unterbinden kann, so enttäuscht uns die Art der Implementierung. Wir müssen zu stark manuell eingreifen und das geht auch nur über die App, in der diese Funktion etwas versteckt ist.

Die Technik zur Reduzierung von Windgeräuschen hat auf den Transparenzmodus keinen Einfluss, so dass dieser draußen nur einsetzbar ist, wenn es nicht stört, dass es immer wieder laut im Kopfhörer pfeift. Zudem ist das starke Rauschen im Transparenzbetrieb lästig. In Anbetracht dieser Probleme finden wir es sogar weniger schlimm, dass der Transparenzmodus nicht so natürlich klingt, wie es andere Kopfhörer hinbekommen.

Mit mehr als 50 Stunden liefert der Momentum Wireless 4 eine erfreulich lange Akkulaufzeit und damit deutlich mehr als viele andere ANC-Kopfhörer. Sehr vorbildlich ist, dass der Kopfhörer beim Aufladen weiter verwendet werden kann.

Golem Karrierewelt
  1. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
  2. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neuen Sennheiser-Kopfhörer dürften für unseren Geschmack gerne bequemer sitzen. Als Brillenträger schmerzt es darunter nach einiger Zeit und für große Ohren könnten die etwas kleineren Hörmuscheln ungünstig sein. Die Sensorsteuerung kann uns nicht vollends überzeugen, weil es passiert, dass wir ungewollt Aktionen ausführen.

Die Telefonqualität draußen ist an sich gut, aber Umgebungsgeräusche sind laut und vernehmlich zu hören, etwa wenn ein Auto vorbeifährt. Die Telefonqualität eines WH-1000XM5 oder aktuellen Bose-Kopfhörers erreicht Sennheiser nicht. Auch in Innenräumen werden etwa Umgebungsgeräusche vom Sennheiser-Modell stark verstärkt und sind für andere deutlich hörbar. Erfreulicherweise ist Sennheiser einer der wenigen Hersteller, die daran gedacht haben, eine Mikrofonstummschaltung direkt am Kopfhörer zu ermöglichen.

  • Sennheisers Momentum 4 Wireless (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Sennheisers Momentum 4 Wireless (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Momentum 4 Wireless hat gut erkennbare Markierungen für rechts/links. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Momentum 4 Wireless hat keinen Faltmechanismus. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Momentum 4 Wireless zusammen mit der großen Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Momentum 4 Wireless in der Transporttasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • In der Transporttasche wird das Zubehör sicher verstaut. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Momentum 4 Wireless mit USB-Ladekabel, Klinkenkabel und Flugzeug-Adapter. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der Einschalter am Momentum 4 Wireless drückt gegen die Tasche, ...(Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • ... wenn der Kopfhörer in der Tasche liegt. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links die Tasche für Momentum 4 Wireless, rechts die Tasche für Sonys WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Oben die geöffnete Tasche für Momentum 4 Wireless, darunter die geöffnete Tasche für WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Oben Momentum 4 Wireless in der Tasche, darunter WH-1000XM in der Tasche (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Momentum 4 Wireless, rechts WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Momentum 4 Wireless, rechts WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Momentum 4 Wireless, rechts WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links Momentum 4 Wireless, rechts WH-1000XM5 (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Startseite der Smart-Control-App für Momentum 4 Wireless (Screenshot: Golem.de)
  • Equalizer-Einstellungen in der Smart-Control-App (Screenshot: Golem.de)
  • Equalizer-Einstellungen in der Smart-Control-App (Screenshot: Golem.de)
  • Für die Funktionen Soundcheck und Soundzonen wird ein Konto bei Sennheiser benötigt. (Screenshot: Golem.de)
  • Die ANC-Funktion kann nur mittels Schieberegler abgeschaltet werden, ein einfacher Schalter fehlt. (Screenshot: Golem.de)
  • In einem Untermenü der ANC-Funktionen sind die Einstellungen zur Technik zur Reduzierung von Windgeräuschen versteckt. (Screenshot: Golem.de)
  • Besser gelöst: Bei den Momentum True Wireless 3 gibt es einen Schalter für die ANC-Funktion und die Einstellungen zur Technik für die Reduzierung von Windgeräuschen ist direkt  auf dem Startbildschirm erreichbar. (Screenshot: Golem.de)
  • Nirgendwo erklärt Sennheiser, was die Funktion Komfort-Anruf bedeutet. (Screenshot: Golem.de)
  • In den Einstellungen finden sich alle Funktionen zur Trageerkennung für die Momentum 4 Wireless. (Screenshot: Golem.de)
  • Einstellungen für die automatische Abschaltung, wenn die Trageerkennung aktiv ist. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Kacheln auf der Startseite der Smart-Control-App lassen sich bei Bedarf ausblenden. (Screenshot: Golem.de)
Momentum 4 Wireless hat keinen Faltmechanismus. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Der nicht faltbare Kopfhörer nimmt in der Transporttasche entsprechend mehr Platz ein als ein Modell mit Faltmechanismus. Die Tasche ist gut strukturiert und das meiste wichtige Zubehör liegt bei. Schade nur, dass kein Kabel mit zwei USB-C-Buchsen mitgeliefert wird. Denn ein Vorzug des Sennheiser-Modells ist, dass er Musikwiedergabe über die USB-Buchse erlaubt. Ansonsten steht dafür eine 2,5-mm-Klinkenbuchse bereit, dafür liegt ein passendes Kabel dabei.

Genervt waren wir von der nicht abschaltbaren Ein- und Ausschaltautomatik. Der Kopfhörer hat sich bei uns in der Tasche immer wieder ungewollt eingeschaltet - vermutlich ein Konstruktionsfehler. Abgesehen davon fanden wir es widersinnig, dass sich der Kopfhörer nur im Zusammenspiel mit der Tasche automatisch ein- oder ausschaltet.

Sony WH-1000XM5 kabellose Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, optimiert für Amazon Alexa, Headset mit Mikrofon) Schwarz

Ganz besonders enttäuscht waren wir von der mitgelieferten Dokumentation. Wichtige Funktionen werden verschwiegen, die dann nur im Online-Handbuch erklärt werden. Aber selbst dort werden nicht alle Funktionen erklärt und es werden Funktionen genannt, die es nicht gibt. Für einen renommierten Hersteller wie Sennheiser ist das ein Armutszeugnis.

Wer sich den Momentum 4 Wireless zulegt, muss auf Komfortfunktionen im Zusammenspiel mit dem Transparenzmodus verzichten, die es bei den Sony-Modellen WH-1000XM4 sowie WH-1000XM5 gibt und die ungemein praktisch sind. Für sich genommen ist der Momentum 4 Wireless ein guter ANC-Kopfhörer, der aber zu viele Schwächen hat, um gegen die Konkurrenz bestehen zu können.

Vor allem der WH-1000XM5 von Sony ist der Sennheiser-Konkurrenz haushoch überlegen: Insbesondere in den Disziplinen ANC-Leistung sowie Anrufqualität in lauten Umgebungen setzt er Maßstäbe. Kein Produkt eines anderen Herstellers liefert vergleichbar viel Komfort wie das aktuelle Oberklassemodell von Sony.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Transparenzmodus beim Momentum 4 Wireless mit Schwächen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


niels_on 23. Sep 2022 / Themenstart

Das ganze ist leider viel zu pauschal. Die Frage ist ja auch ob dass Zuspielgerät voll...

.02 Cents 22. Sep 2022 / Themenstart

"Weitaus grösser" ... So oder so heisst das doch für die mit Abstand meisten Personen...

xPandamon 22. Sep 2022 / Themenstart

Ja, der Klang der WFXM3 ist okay. Leider war der nach meiner Erfahrung mit allem...

Schmihaba 21. Sep 2022 / Themenstart

Bin ja wirklich pragmatisch was Design angeht. Hauptsache die Sachen funktionieren. Aber...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /