Mojang: Star Wars landet in Minecraft

Todessterne und Baby Yoda: Inhalte von mehreren Star-Wars-Filmen und von The Mandalorian sind in Minecraft verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Star Wars Minecraft
Artwork von Star Wars Minecraft (Bild: Mojang)

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio Mojang hat in seinem Blog eine Star-Wars-Erweiterung für Minecraft vorgestellt. Schon früher gab es in dem Kreativbaukasten immer wieder mal Stoff aus Krieg der Sterne - aber noch nie so viel auf einmal.

Der Download enthält Inhalte aus den Kinofilmen: Eine neue Hoffnung, Das Imperium schlägt zurück, Die Rückkehr der Jedi und aus der TV-Serie The Mandalorian.

Es gibt eine Karte, ein Paket mit Skins, ein Textur-Set, Anpassungen an der Benutzeroberfläche sowie Star-Wars-Gegenstände und den lizenzierten Soundtrack.

Die Spieler finden in der Erweiterung bekannte Figuren wie Prinzessin Leia, Luke Skywalker und Baby Yoda. Außerdem gibt es die Möglichkeit, ganze Universen mit Sternenzerstörern und Todessternen zu erobern.

Die Erweiterung ist über den Minecraft-Marktplatz für 1.340 Minecoins (rund 7,50 Euro) erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Madison Square Garden
Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab

Im New Yorker Madison Square Garden kommt seit Jahren Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz - mit unangenehmen Folgen für Kanzleimitarbeiter.

Madison Square Garden: Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab
Artikel
  1. Bluebrixx Klingon Bird-of-Prey 104584: Worf wäre stolz auf dieses Star-Trek-Set
    Bluebrixx Klingon Bird-of-Prey 104584
    Worf wäre stolz auf dieses Star-Trek-Set

    Auch wenn die Steinequalität nicht an Lego heranreicht, macht der Bird-of-Prey die Weiten der Sammelvitrine unsicher - Qapla', Bluebrixx!
    Ein Test von Oliver Nickel

  2. Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
    Suchmaschine
    Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

    Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

  3. Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
    Plattform oder Dienst betreiben
    Macht es wie die Maurer!

    Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
    Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Magma + Burst Pro 59€ • Roccat Vulcan 121 89,99€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate: Toshiba MG10 20 TB 299€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: Fastro MS200 SSD 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • RAM-Tiefstpreise • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /