Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Minecraft
Artwork von Minecraft (Bild: Mojang)

Mojang: Minecraft ist quasi für neue Konsolen verfügbar

Sony meldet die Veröffentlichung von Minecraft für die Playstation 4 offenbar minimal verfrüht, aber in den nächsten Stunden sollte das Programm dann tatsächlich da sein. Spieler auf der Xbox One müssen sich einen Tag gedulden.

Anzeige

Laut dem deutschen Playstation-Blog ist Minecraft für die Playstation 4 bereits im Digitalstore verfügbar. Das scheint verfrüht zu sein: Zumindest Golem.de konnte das Programm dort trotz gründlicher Suche noch nicht finden - vermutlich dauert es einfach noch ein bisschen, bis die Klötzchen bei jedem Spieler angekommen sind, im Laufe des Tages dürfte es aber so weit sein.

Laut Microsoft erscheint die Fassung für die Xbox One dann einen Tag später, also am 5. September 2014. Beide ermöglichen Welten, die bis zu 36-mal größer sind als auf der Playstation 3 und der Xbox 360. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bereits erstellte Inhalte zu importieren. Die neuen Welten lassen sich im Split-Screen-Modus mit vier Spielern auf einer Konsole oder mit bis zu acht Spielern per Netzwerk erkunden. Beide Versionen sollen mit einer Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) und einer Bildrate von 60 fps laufen.

Beide Versionen sollen zuerst nur als Download und in ein paar Wochen als Boxed-Version im regulären Handel zu haben sein. Die PS4-Fassung soll als Download rund 18 Euro kosten, die Ausgabe für die Xbox One ist einen Euro teurer. Wer Minecraft schon für die jeweilige Vorgängerkonsole gekauft hat, kann für rund 4 (PS4) und 5 (Xbox One) Euro ein Upgrade kaufen.

Minecraft dürfte auch auf der neuen Konsolengeneration rasch eines der meistverkauften Spiele überhaupt werden. Auf der Xbox 360 hat Hersteller Mojang im Laufe der Zeit immerhin rund 13 Millionen Exemplare abgesetzt. Das Indiegame ist außerdem für Android, iOS, Linux, Playstation 3 und Windows PC erhältlich.


eye home zur Startseite
Prypjat 05. Sep 2014

Kann aber eventuell und unter Vorbehalt mit einen nicht sehr günstigen DLC Paket...

Garius 05. Sep 2014

Das man sich an die Konsolensteuerung bei Ego Shootern gewöhnen kann, seh ich ja noch...

KruemelMonster 05. Sep 2014

Oder der Server wäre exklusiv für Golem Pur Abonnenten. Dadurch würde ein Großteil der...

TrudleR 04. Sep 2014

Ok, wenn das stimmt, sind sie so gesehen tatsächlich harmlos. Würde sie trotzdem nicht...

Prypjat 04. Sep 2014

Okay. Du meinst, weil 4J Studios die Konsolenversionen herausbringen? Dann sollen die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ruhrbahn GmbH, Essen
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Voith Digital Solutions GmbH, Ulm
  4. LEDVANCE GmbH, Garching bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Schweiz/Österreich?

    zZz | 22:41

  2. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    RipClaw | 22:39

  3. Re: langsam übertreibt youtube..

    FreierLukas | 22:34

  4. Falscher Ansatz

    FreierLukas | 22:32

  5. Re: "Dem Titel folgend [...] nicht weniger als...

    Eheran | 22:32


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel