Abo
  • Services:
Anzeige
Der Market Place in Minecraft startet im Frühjahr 2017.
Der Market Place in Minecraft startet im Frühjahr 2017. (Bild: Microsoft)

Mojang: Minecraft bekommt Echtgeld-Marktplatz

Der Market Place in Minecraft startet im Frühjahr 2017.
Der Market Place in Minecraft startet im Frühjahr 2017. (Bild: Microsoft)

Texturpakete, Minispiele und neue Maps können Spieler künftig direkt in Minecraft kaufen - gegen echte Euros. Wer selbst virtuelle Güter anbieten möchte, muss sich laut Microsoft relativ aufwendig anmelden.

Microsoft hat angekündigt, dass gleichzeitig mit dem für Frühjahr 2017 geplanten Discovery Update für Minecraft auch ein direkt ins Spiel integrierter Market Place starten soll. Der wird eine bunte Auswahl von Abenteuermaps, Texturpaketen, Minispielen und mehr bieten. Der Market Place erscheint zuerst für Minecraft auf Windows 10 und für die Pocket Edition, später soll er aber auch für weitere Plattformen verfügbar sein.

Anzeige
  • Der Market Place von Minecraft (Bild: Microsoft)
Der Market Place von Minecraft (Bild: Microsoft)

Für den Kauf von Market-Place-Inhalten ist ein Nutzerkonto auf Xbox Live nötig. Als Währung sollen sogenannte Minecraft Coins dienen, die Spieler über In-App-Käufe mit echtem Geld erwerben können. Die Coins sollen in drei verschiedenen Stufen verfügbar sein, der Einstieg beginnt bei 2 Euro für 300 Coins.

Die Inhalte im Market Place werden von Microsoft kuratiert. Sie stammen anfangs unter anderem von Community-Mitgliedern wie Blockworks, Nocrew und Imagiverse. Alle Transaktionen finden innerhalb der App statt.

Laut deutscher Pressemitteilung müssen Anbieter eine Gewerbetätigkeit angemeldet haben, auf der US-Seite ist auch von der Bereitstellung von Steuerangaben die Rede. Dort kann man sich auch für das Minecraft Partner Program registrieren.

In den kommenden Wochen sollen FAQ derartige Details erklären. Außerdem wird es am 20. April von 18 bis 21 Uhr ein Q&A auf Reddit geben.


eye home zur Startseite
Hotohori 11. Apr 2017

Rückgabe wäre eben wichtig. Und ein Problem beim bezahlen ist auch... du weißt nie wie...

Themenstart

Hotohori 11. Apr 2017

Äh, also ich behalte seit ein paar Wochen die Mods für 1.11.2 im Auge, die aktuelle...

Themenstart

Menplant 11. Apr 2017

Ich finde den Vergleich ganz nett (passt so halb), allerdings glaube ich nicht das allzu...

Themenstart

/usr/ 11. Apr 2017

beweist eindrucksvoll, dass sie wirklich *alles* vor die Wand fahren können. Respekt...

Themenstart

Flufflepuff 10. Apr 2017

Todgeweihte leben länger ;)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Caritasverband Düsseldorf e.V., Düsseldorf
  2. Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Dresden
  3. Daimler AG, Immendingen
  4. Bundesverwaltungsamt, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: wer schützt uns vor den Schnapsideen...

    ClausWARE | 21:07

  2. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Copyright?

    Suven | 20:59

  3. Re: Wie schlagen sich solche Systeme gegen z.B. 5...

    PiranhA | 20:53

  4. Re: Völliger Bullshit

    RipClaw | 20:48

  5. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    RipClaw | 20:46


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel