Abo
  • IT-Karriere:

Mönchengladbach: Amazon Deutschland baut weiteres Versandzentrum

Amazon wird in Mönchengladbach ein weiteres Versandzentrum errichten. Im Bundesland Nordrhein-Westfalen wird dies der vierte Standort.

Artikel veröffentlicht am ,
Lagerarbeiter bei Amazon
Lagerarbeiter bei Amazon (Bild: Amazon)

Amazon plant den Bau eines neuen Versandzentrums in Mönchengladbach. Das berichtet die Rheinische Post unter Berufung auf mehrere, mit den Vorgängen betraute Personen. Der Bauantrag sei kurz vor Weihnachten von der Stadt Mönchengladbach genehmigt worden.

Stellenmarkt
  1. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Eine Amazon-Sprecherin hat den Bericht auf Anfrage der Rheinischen Post nicht kommentiert. In dem neuen Versandzentrum - Amazon spricht von Logistikzentrum - sollen mehr als 1.000 Arbeitsplätze entstehen, außerdem ist dort der Einsatz von Transport-Robotern geplant. Nach Unternehmensangaben muss kein Packer in modernen Amazon-Lagern nach Waren suchen, das übernimmt ein Roboter, der die Produkte direkt zum Lagerarbeiter bringt. Den Lagerroboter-Hersteller Kiva Systems hatte Amazon im März 2012 für 775 Millionen US-Dollar übernommen.

Der Hamburger Logistikpark-Entwickler Ixocon entwickelt das rund 110.000 Quadratmeter große Grundstück für Amazon. Derzeit laufen dort Erschließungsarbeiten. Schon vor mehr als einem Jahr hatte Amazon in Vorbereitung auf den Neubau die Amazon Logistik Moenchengladbach GmbH ins Handelsregister eintragen lassen, wie die Rheinische Post erfuhr. Für Amazon ist es das vierte Versandzentrum in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland.

Amazon: Weihnachten mit 13.000 befristeten Saisonarbeitsplätzen

Amazon hatte im Oktober 2017 bekanntgegeben, dass das Unternehmen zum Weihnachtsgeschäft rund 13.000 befristete Saisonarbeitsplätze innerhalb seines deutschen Netzwerks schaffen werde. Befristete Jobs wurden an den Standorten Bad Hersfeld, Brieselang, Dortmund, Graben, Koblenz, Leipzig, Pforzheim, Rheinberg, Werne und Winsen (Luhe) angeboten.

Laut Konzernangaben arbeiteten im Jahr 2017 mehr als 12.000 Festangestellte in den elf Versandzentren an zehn Standorten für den Online-Konzern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 17,99€
  3. 3,99€
  4. (-67%) 3,30€

Thomas 09. Jan 2018

Sagt wer? Hättest du geschrieben "... *auch* aus dem Ausland beliefern ...", würde ich...

Thomas 09. Jan 2018

So als kleiner Denkansatz: Ein Standortfaktor für neue Logistikzentren ist die Nähe zu...

AufbruchAachen 09. Jan 2018

Immerhin bleibt der Fachkräftemangel bestehen: http://www.rp-online.de/nrw/staedte...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /