Abo
  • Services:
Anzeige
Die modulare Smartwatch Blocks soll im Mai 2016 ausgeliefert werden.
Die modulare Smartwatch Blocks soll im Mai 2016 ausgeliefert werden. (Bild: Blocks)

Fünf Module jetzt, vier kommen später

Anzeige

Alle Paketpreise können um einzelne oder auch mehrere Module ergänzt werden. Wer das Paket für 275 US-Dollar erwirbt, legt somit für zwei weitere Module nochmal 60 US-Dollar drauf. Alle Kickstarter-Bestellungen der Blocks-Uhr will der Anbieter im Mai 2016 ausliefern. Ab welchem Zeitpunkt es die modulare Smartwatch regulär geben wird, ist noch nicht bekannt.

Derzeit stehen fünf Module zur Wahl

Zu Beginn sind zunächst fünf Module im Sortiment. So gibt es ein Akkumodul, mit dem sich die Akkulaufzeit von rund einem Tag um mindestens 20 Prozent pro Modul verlängern lässt, wie der Anbieter verspricht. Wer gerade keine Gelegenheit hat, die Smartwatch aufzuladen oder es zu umständlich findet, täglich den Smartwatch-Akku zu laden, kann die mögliche Einsatzdauer durch entsprechend viele Akkumodule verlängern.

Ein weiteres Modul kann mittels Sensors den Pulsschlag des Trägers messen, es gibt außerdem ein Modul mit eingebautem GPS-Empfänger sowie ein NFC-Modul für kontaktloses Bezahlen, für das Blocks mit Partnern in den USA und Großbritannien zusammenarbeitet. Für Außeneinsätze wird ein Modul angeboten, das Temperatur, Luftdruck und die Höhenlage misst.

Vier weitere Module in der Planung

Vier weitere Module werden gerade entwickelt und sollen irgendwann nach der Auslieferung der Kickstarter-Bestellungen erscheinen, also frühestens im Mai 2016. Diese Module will Blocks selbst oder mit Partnern auf den Markt bringen. In einem Modul wird sich ein Mobilfunkchip befinden, um ohne zusätzliches Smartphone jederzeit online zu sein. Ein Modul mit Fingerabdrucksensor dient der bequemen Autorisierung und ein LED-Modul als Taschenlampe. Ein weiteres Modul wird einen Druckknopf haben, um darüber schnell eine bestimmte Funktion aufrufen zu können.

  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
  • Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)
Blocks - modulare Smartwatch (Bild: Blocks)

Zudem nennt Blocks vier weitere Modulideen, die bisher aber nicht realisiert werden. So sind ein Kameramodul, ein Speichermodul, ein Modul zum Messen des Stresslevels oder eines zur Messung der Luftqualität denkbar. Hier setzt Blocks auch auf Drittanbieter, die solche Module entwickeln und verkaufen. Die Smartwatch ist als offene Plattform konzipiert: Drittentwickler können eigene Module anbieten. Diese wird es dann zusammen mit Apps in einem Store geben, der eröffnet werden soll.

Blocks bemüht sich um Unterstützung von Windows Phone

In der Smartwatch läuft ein Betriebssystem, das mit Android- und iOS-Smartphones verbunden werden kann. Windows Phone wird zunächst nicht unterstützt. Die Macher wollen dies möglich machen, können es aber nicht versprechen. Es hänge auch davon ab, wie viel Geld über die Kickstarter-Kampagne hereinkomme. Derzeit dürften die Chancen sich verbessert haben, da das Finanzierungsziel in kürzester Zeit erreicht und mittlerweile deutlich überschritten wurde.

 Modulare Smartwatch: Blocks in weniger als einer Stunde finanziert

eye home zur Startseite
GerdMueller 15. Okt 2015

Was fehlt dir? Ich bin mit meiner Pebble Time auch sehr zufrieden. Ich bin auf die...

Dwalinn 15. Okt 2015

Die Kontakte sind mMn das kleinste Problem bei der Uhr

Dwalinn 15. Okt 2015

Oder man kauft sich einfach ein neues Model und verkauft die alte Smartwatch an jemanden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 2099,99€ statt 2399,99€ bei razerzone.com

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Diebe? Ich denke da mehr an Fetische und der...

    serra.avatar | 06:44

  2. Re: naja ...ich setze da auf altbewährtes

    serra.avatar | 06:40

  3. Re: 6500 Euro

    JackIsBlack | 06:16

  4. Re: Frontantrieb...

    JackIsBlack | 06:14

  5. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Denkanstoss | 05:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel