Modifikationen: Petition für PC-Version von GTA 5

Bislang ist GTA 5 nur für Konsole angekündigt, zu den Plänen einer PC-Version äußert sich Rockstar Games nur vage. Jetzt haben Spieler eine Onlinepetition gestartet, die vor allem mit dem Argument Mods wirbt.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Bereits deutlich mehr als 27.000 Spieler unterstützen eine Onlinepetition, die Rockstar Games um eine PC-Fassung von GTA 5 bittet. Insbesondere geht es laut Initiatoren um Mods: "Sachen wie Modifikationen waren immer extrem wichtig beim Spielen auf PCs, und ein modifiziertes GTA bietet eine der irrsten und spaßigsten Möglichkeiten, eine gute Zeit zu haben", so der Text, den Spieler digital abzeichnen können.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Support / Helpdesk
    Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
  2. Senior Software Architect (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
Detailsuche

Bislang ist GTA 5 - das im Frühjahr 2013 erscheinen soll - nur für Xbox 360 und Playstation 3 angekündigt. Frühere Spiele der Grand-Theft-Auto-Serie sind für den PC erschienen, allerdings teils deutlich später als die Konsolenversionen. Das letzte Open-World-Game von Rockstar allerdings, das in Teilen durchaus an GTA erinnernde Westernspektakel Red Dead Redemption, ist nur für Konsole verfügbar.

Im Falle von GTA 5 hat sich Rockstar noch nicht konkret über eine PC-Fassung geäußert. Laut Entwicklungschef Dan House komme eine Umsetzung durchaus in Betracht, wenn man der Meinung sei, einen ausreichend großen Markt finden zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


amp amp nico 13. Dez 2012

Am PC bin ich über die Ruckelorgie enttäuscht. Die Anforderungen an die Hardware sind...

ten-th 24. Nov 2012

Mein Gott, Denen auch noch in den Hintern kriechen, für etwas, das nur virtuell und nicht...

lisgoem8 24. Nov 2012

Das braucht es nicht. das gibt es leider schon heute. Rosen durch die statt. schmieren...

Kovah 23. Nov 2012

Ach ja.. natürlich. Deshalb haben auch 9 von 10 Freunden Festplatten voll mit gecrackten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Showcar: Renault 5 Turbo 3E kommt als Driftauto mit Elektromotoren
    Showcar
    Renault 5 Turbo 3E kommt als Driftauto mit Elektromotoren

    Renault hat sich zum 50. Geburtstag des Renault 5 den R5 Turbo 3E einfallen lassen. Das Showcar mit zwei E-Motoren ist wie gemacht zum Driften.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Palit RTX 3070 549€, WD HDD 4TB 79€, MSI RTX 3050 299€) •CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /