Modifikationen: Petition für PC-Version von GTA 5

Bislang ist GTA 5 nur für Konsole angekündigt, zu den Plänen einer PC-Version äußert sich Rockstar Games nur vage. Jetzt haben Spieler eine Onlinepetition gestartet, die vor allem mit dem Argument Mods wirbt.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Bereits deutlich mehr als 27.000 Spieler unterstützen eine Onlinepetition, die Rockstar Games um eine PC-Fassung von GTA 5 bittet. Insbesondere geht es laut Initiatoren um Mods: "Sachen wie Modifikationen waren immer extrem wichtig beim Spielen auf PCs, und ein modifiziertes GTA bietet eine der irrsten und spaßigsten Möglichkeiten, eine gute Zeit zu haben", so der Text, den Spieler digital abzeichnen können.

Stellenmarkt
  1. IT-Fachinformatiker (m/w/d) Schwerpunkt MDM / Collaboration
    Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Sengenthal bei Neumarkt i.d.OPf.
  2. Sachgebietsleiter (m/w/d) Samariter-Adressmanagement (SAM) / Database Management
    ASB Deutschland e.V., Köln
Detailsuche

Bislang ist GTA 5 - das im Frühjahr 2013 erscheinen soll - nur für Xbox 360 und Playstation 3 angekündigt. Frühere Spiele der Grand-Theft-Auto-Serie sind für den PC erschienen, allerdings teils deutlich später als die Konsolenversionen. Das letzte Open-World-Game von Rockstar allerdings, das in Teilen durchaus an GTA erinnernde Westernspektakel Red Dead Redemption, ist nur für Konsole verfügbar.

Im Falle von GTA 5 hat sich Rockstar noch nicht konkret über eine PC-Fassung geäußert. Laut Entwicklungschef Dan House komme eine Umsetzung durchaus in Betracht, wenn man der Meinung sei, einen ausreichend großen Markt finden zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


amp amp nico 13. Dez 2012

Am PC bin ich über die Ruckelorgie enttäuscht. Die Anforderungen an die Hardware sind...

ten-th 24. Nov 2012

Mein Gott, Denen auch noch in den Hintern kriechen, für etwas, das nur virtuell und nicht...

lisgoem8 24. Nov 2012

Das braucht es nicht. das gibt es leider schon heute. Rosen durch die statt. schmieren...

Kovah 23. Nov 2012

Ach ja.. natürlich. Deshalb haben auch 9 von 10 Freunden Festplatten voll mit gecrackten...

F.A.M.C. 23. Nov 2012

Man darf dabei nicht vergessen, dass manche das Spiel auf Konsole spielen und einfach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Sony a7 IV: Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV
    Sony a7 IV
    Es klappt mit der Sony Alpha 7 IV

    Endlich ein Klappbildschirm! Wir fanden beim ersten Hands-on mit Sonys frischer Vollformatkamera noch mehr Neuerungen.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Glasfaserausbau und T-Mobile US: Telekom streicht wohl 3.000 Stellen
    Glasfaserausbau und T-Mobile US
    Telekom streicht wohl 3.000 Stellen

    Die Telekom hat FTTH lange herausgezögert und kann jetzt hohe Ausgaben nicht mehr vermeiden. Die Übernahme von T-Mobile US wird zudem immer teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /