Abo
  • Services:
Anzeige
Ronald Pofalla möchte mehr und bessere Videoüberwachung bei der Deutschen Bahn.
Ronald Pofalla möchte mehr und bessere Videoüberwachung bei der Deutschen Bahn. (Bild: Scott Barbour/Getty Images)

Mit Videoüberwachung: Pofalla will Kriminalität bei der Bahn beenden

Ronald Pofalla möchte mehr und bessere Videoüberwachung bei der Deutschen Bahn.
Ronald Pofalla möchte mehr und bessere Videoüberwachung bei der Deutschen Bahn. (Bild: Scott Barbour/Getty Images)

Ronald Pofalla möchte bei der Deutschen Bahn für mehr Sicherheit sorgen - mit mehr und besseren Überwachungskameras. Doch der Nutzen solcher Überwachungsmaßnahmen ist weiterhin nicht bewiesen.

Die Deutsche Bahn will die Videoüberwachung in Zügen und an Bahnhöfen ausweiten, um Taschendiebe und andere Kriminelle abzuschrecken. Das kündigte Bahn-Vorstand Ronald Pofalla an. "Der DB-Vorstand wird sich in der nächsten Woche noch einmal mit diesem Programm befassen, um die Mittel noch mal zu erhöhen und auch den Ausbau zu intensivieren", sagte er am Montag in Berlin.

Anzeige

Derzeit werden in das Programm bereits 85 Millionen Euro investiert, wie hoch der Zuwachs jetzt ausfallen soll, ist bislang nicht klar. Innenminister Thomas de Maizière sagte bei einem gemeinsamen Auftritt mit Pofalla, dass die Anzahl der Kameras für ein solches Programm nicht entscheidend sei: "Es geht nicht nur um die Anzahl der Kameras und um die Orte, sondern auch um die Qualität." Derzeit seien viele der von der Bahn verwendeten Kameras zu alt und zu unpräzise. "Deshalb dient das Programm von Bahn und Bund der Qualität, dass die Bilder besser werden und man mehr erkennt."

Qualität der Kamerabilder oft schlecht

Tatsächlich sind Bilder aus Überwachungskameras oft von schlechter Qualität, gerade in der Vergrößerung sind häufig nur wenige Details zu erkennen. Jüngstes Beispiel dafür sind die Bilder der Überwachungskamera am Brüsseler Flughafen.

Zudem ist der Nutzen von Kameras zur Verhinderung von Taschendiebstählen und Gewalttaten sehr umstritten. Der Datenschutzaktivist Patrick Breyer berichtete schon im Jahr 2006 von einer Studie des britischen Innenministeriums, die einen positiven Einfluss entsprechender Überwachungsmaßnahmen auf die Kriminalitätsstatistik weitgehend negiert. Eine hohe Anzahl von Kameras führe nicht notwendigerweise zu einer Senkung der Kriminalität.


eye home zur Startseite
zenker_bln 06. Apr 2016

Hier, extra für dich: <*------>< (Don't feed the troll!)

TheUnichi 06. Apr 2016

Aber sie könnten und kontrollieren tut es keiner, denn sie sind die Kontrolle, oder? Ich...

sedremier 06. Apr 2016

Hah, mein erster Gedanke war auch eher der Vorstand der Firma... Naja, da hätte er...

Prinzeumel 05. Apr 2016

Und noch ein beweis das du nicht in der lage bist das geschriebene zu verstehen. Es ist...

zenker_bln 05. Apr 2016

...mit einem Jahr Verspätung! http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLS GmbH, Heikendorf bei Kiel
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, keine Angabe
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 246,94€
  2. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Prepaid

    Telefónica verkürzt Optionslaufzeit auf 28 Tage

  2. Amazon Echo und Echo Dot im Test

    Alexa, so wird das nichts!

  3. Petunia Tech

    Wisoccero spielt Fußball

  4. AMD Ryzen 7

    AM4-Mainboards für Ryzen bereits im Handel

  5. Elektroauto

    Der Smart wird elektrisch - erhältlich ab 21.940 Euro

  6. Smartphone

    Samsung stellt Prozessor für Galaxy S8 vor

  7. 5 GHz

    T-Mobile setzt LTE-U im WLAN-Spektrum ein

  8. BiCS3

    Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

  9. Europäischer Haftbefehl

    Britische Polizei nimmt mutmaßlichen Telekom-Hacker fest

  10. Bodyhacking

    Ich, einfach unverbesserlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Geil!

    RicoBrassers | 12:36

  2. Re: xD ein Smart für 22.000¤

    IncredibleAlk | 12:36

  3. Re: Wer noch sucht:

    PiranhA | 12:35

  4. Re: ECC unterstützt!

    Kleba | 12:35

  5. Re: Chipsatz und Treiber

    superdachs | 12:35


  1. 12:38

  2. 12:08

  3. 12:00

  4. 11:46

  5. 11:31

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel