Abo
  • Services:
Anzeige
Metro-Version von Firefox für Windows 8
Metro-Version von Firefox für Windows 8 (Bild: Mozilla)

Modern UI: Firefox für Windows-8-Oberfläche kommt nicht

Eigentlich wollte Mozilla eine speziell für die Kacheloberfläche Modern UI alias Metro von Windows 8 angepasste Version seines Browsers Firefox entwickeln - nicht zuletzt, um den Anwendern eine Alternative zum Internet Explorer zu bieten. Daraus wird nun nichts.

Anzeige

Johnathan Nightingale, Vizepräsident für Firefox bei Mozilla, teilte in einem Blogposting mit, dass eine finale Firefox-Version für die Modern-UI-Umgebung von Windows 8 ein Fehler wäre. Die Nutzerschaft sei einfach zu klein. Es gebe täglich nie mehr als 1.000 aktive Nutzer mit der Testversion von Firefox für Modern UI. Parallel sind Millionen von Nutzern mit Vorabversionen von Firefox für andere Plattformen unterwegs, betonte der Firefox-Vize. Wie viele Nutzer die Modern-UI-Version des Internet Explorers nutzen, ist nicht bekannt, weil Microsoft derartige Zahlen nicht veröffentlicht.

  • Metro-Version von Firefox für Windows 8
  • Metro-Version von Firefox für Windows 8
Metro-Version von Firefox für Windows 8

Mozilla müsse seine Kräfte konzentrieren, auch wenn man nicht mehr so klein sei wie zum Zeitpunkt, als Firefox 1.0 veröffentlicht wurde. Man müsse sich dennoch auf Projekte konzentrieren, die mehr Wirkung erzielten, so Nightingale.

Mozilla arbeitet seit 2012 an einer Modern-UI-Version von Firefox für die x86-Plattform. An einer Version für Windows RT auf der ARM-Plattform wurde hingegen nicht gearbeitet.

Wenn Mozilla eine Metro-Version von Firefox veröffentlichen würde, könnte sie vorab nicht ausreichend getestet werden und die Anwender müssten Fehler auf eigene Faust finden, so Nightingale. Das sei für Mozilla keine Option.

Der Mozilla-Vize ist sich aber des Risikos bewusst, das von dieser Entscheidung ausgeht. "Wenn Metro morgen populär wird, dann müssen wir uns beeilen, um hinterherzukommen". Das sei jedoch ein leichter beherrschbares Risiko als jetzt in eine Plattform zu investieren, die von der Kundschaft bislang kaum angenommen werde. Mozilla stellt den Code für die Modern-UI-Version von Firefox weiterhin zur Verfügung. Eine finale Version ist aber nicht geplant.

Im März 2012 hatte Mozilla die Entwicklung der angepassten Version angekündigt. Diese umfasst ein neues User Interface, das speziell für Microsofts Touchoberfläche Metro ausgelegt ist und auch dessen Touchgesten unterstützt. Im Oktober 2012 folgte eine erste Testversion.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 25. Mär 2014

Konkret störte es mich allgemein schon, daß überhaupt Updates kamen, obwohl der Client...

jack_torrance 17. Mär 2014

Oioioi... da kann man sich ja nur schämen, wie Sie die Microsoft-Sparte vertreten. Ich...

Auf 'ne Cola 17. Mär 2014

@tingelchen: Du sagst die Kacheln seien nicht neu, sondern gebe es schon länger und...

Lala Satalin... 17. Mär 2014

Die wollen doch nur MS wieder eins reinwürgen. Mehr ist das nicht!

Yes!Yes!Yes! 17. Mär 2014

Und warum sollte der "normale" x86-FF nicht per Touchscreen funktionieren?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Katastrophale UX

    BLi8819 | 14:16

  2. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  3. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11

  4. Re: Wieso?

    Spiritogre | 14:04

  5. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    Spaghetticode | 14:02


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel