Modellprojekt für E-Mobilität: VW elektrifiziert Ägäis-Insel von der Größe Sylts

Volkswagen will die griechische Insel Astypalea zu einem Modell für klimaneutrale Mobilität ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Ägäis-Insel Astypalea soll klimaneutral werden.
Die Ägäis-Insel Astypalea soll klimaneutral werden. (Bild: IMFJ/GNU Free Documentation License)

Der Volkswagen Konzern und Griechenland wollen das Verkehrssystem auf der Mittelmeerinsel Astypalea auf Elektrofahrzeuge und regenerative Energien umstellen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei am 4. November 2020 in Wolfsburg und Athen unterzeichnet worden, teilte das Unternehmen mit. Neue Mobilitätsdienste wie Car-Sharing oder Ride-Sharing sollen dazu beitragen, den Verkehr zu reduzieren und zu verbessern. Langfristig solle die Insel "zu einer Modellinsel für klimaneutrale Mobilität werden". Das Projekt habe zunächst eine Laufzeit von sechs Jahren.

Stellenmarkt
  1. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  2. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Astypalea befindet sich in der südlichen Ägäis. Mit einer Fläche von 114 Quadratkilometern ist die Insel etwas größer als Sylt, aber mit nur 1.300 Einwohnern deutlich dünner besiedelt als die nordfriesische Insel, die mehr als 17.000 Einwohner zählt. Jährlich wird Astypalea von rund 72.000 Touristen besucht.

Gegenwärtig werde der Energiebedarf fast vollständig aus fossilen Energiequellen gedeckt, davon mehr als 90 Prozent aus Dieselgeneratoren. Künftig soll der Strom vorwiegend aus lokal erzeugter, regenerativer Solar- und Windenergie kommen. Im Mittelpunkt des Projekts steht "ein völlig neues, hochmodernes Verkehrssystem mit smarten Mobilitätsdiensten wie einem ganzjährig arbeitenden, elektrischen Ride-Sharing-Dienst, der den heute noch sehr begrenzten Busverkehr attraktiver machen soll". Dazu sollen rund 1.500 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren durch rund 1.000 Elektrofahrzeuge ersetzt werden.

Neben Elektroautos sollen auch E-Roller der Konzernmarke Seat sowie E-Bikes angeboten werden. Auch Nutzfahrzeuge der lokalen Wirtschaft sowie Behördenfahrzeuge von Polizei, Krankenhäusern und der Fuhrpark des öffentlichen Sektors sollen elektrifiziert werden. Volkswagen wird zudem auf der gesamten Insel die Wallboxen von Elli installieren, um eine umfassende Ladeinfrastruktur zu gewährleisten.

Der stellvertretender Außenminister Griechenlands, Konstantinos Fragogiannis, sagte zu der Vereinbarung: "Heute ist großer Tag für Astypalea, die Dodekanischen Inseln, die Ägäis und ganz Griechenland. Wir starten heute das erste 'Smart Green Island'-Projekt des Landes und markieren damit einen Meilenstein für die Zukunft unseres Landes."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Facebook: Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp
    Facebook
    Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp

    Eine Umfrage zeigt, dass viele Nutzer bei der Facebook-App bleiben. Viele wollten Whatsapp nach der Ankündigung neuer Datenschutzregeln eigentlich verlassen.

  2. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  3. Tesla: Umfangreiche Antragsunterlagen für Grünheide einsehbar
    Tesla
    Umfangreiche Antragsunterlagen für Grünheide einsehbar

    Tesla will unter anderem das Presswerk um zwei Produktionslinien ausbauen - einige Stellen des Antrags sind allerdings geschwärzt.

Ein Spieler 14. Nov 2020

Die einfache Fahrt für 18km Autozug kostet 3 mal so viel wie eine Gruppenkarte mit der...

sixx_am 06. Nov 2020

Leuten wie Ihnen kann man es eh nicht recht machen.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /