Abo
  • Services:

Modellbau: The Champ aus dem 3D-Druckstift

Es hat einen Elektromotor, Steuerservos und ist fast komplett aus ABS-Filament aus dem 3D-Druckstift 3Doodler. Matthew Butchard hat ein ungewöhnliches Modellflugzeug zusammengebaut. Und es fliegt - fast.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Modellflugzeug aus dem 3Doodler
Das Modellflugzeug aus dem 3Doodler (Bild: Matthew Butchard)

"Das Praktische dabei ist, wenn was nicht passt oder kaputtgeht, kann ich es leicht ersetzen," schreibt der Flugzeugbauer Matthew Butchard im Hinblick auf seinen 3Doodler. Seit Monaten baut Butchard an einem Modellflugzeug, das komplett aus dem 3D-Druckstift kommt, abgesehen von einigen verstärkenden Elementen aus Legosteinen. Butchard kann den Flieger fernsteuern; angetrieben wird er von einem Elektromotor.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

Butchard hat die Pläne für sein Modellflugzeug bei Outerzone entdeckt. The Champ heißt das Original, weil es 1946 in Frankreich Sieger eines Modellbauwettbewerbs war. Damals wurde der Hochdecker von einem Dieselmotor angetrieben.

Die heruntergeladenen Pläne druckte Butchard aus und legte sie sich so zurecht, dass er die einzelnen Rippen der Flügel mit dem 3D-Druckstift nachzeichnen konnte. Später klebte er sie mit dem 3Doodler an die Holme. Schleifen musste er auch, wie bei einem Modell aus Balsaholz. Darüber spannte Butchard Bügelfolie, wie sie sonst im Modellbau eingesetzt wird, und föhnte sie glatt.

ABS statt Balsa

Die ebenfalls mit dem 3Doodler gedruckten Längsgurte und Spanten des Rumpfs bleiben unbedeckt. Man sieht, dass Butchards Champ aus dem 3D-Druckstift kommt: Wo Spanten auf Längsgurte treffen, gibt es kleine Knubbel, und das ganze Modell hat etwas Krakeliges. Der Motor wird an einem großen Klumpen aus ABS-Kunststoff verschraubt. Hinten, wo das Höhenruder ist, gibt es einen Legobaustein zur Verstärkung. Das sei ein bisschen gemogelt, schreibt Butchard, soll aber Gewicht sparen.

Kürzlich hat er den Champ fliegen lassen. Der erste Versuch endete wie erwartet nach nur wenigen Sekunden; das Flugzeug sackte durch. Das hintere Ende des Modells war zu schwer. Für einen zweiten Versuch schob Butchard einen Leatherman vorne durch den Rumpf.

Daraufhin flog der Champ aus dem 3Doodler, wenn auch nur ein paar Meter, dann stürzte das Modellflugzeug wieder in die Wiese. Der Rumpf war verbogen. Das lässt sich aber leicht reparieren - für einen weiteren Flugversuch.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€

ThadMiller 25. Jun 2014

Mit der Methode mit der der Flieger entstanden ist geht das nicht. Mit nem "üblichen" 3D...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /