Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model S
Tesla Model S (Bild: Jerry Lampen/AFP/Getty ImagesElon Musk im Tesla Model S)

Model S: Tesla verlängert Garantie auf acht Jahre

Elon Musk hat in einem Blogpost mitgeteilt, dass die Automarke Tesla die Garantie für das Elektroauto Tesla S auf acht Jahre erweitern werde. Das gilt auch rückwirkend für alle Modelle mit 85 kWh-Akku und ist nicht an eine Kilometerbegrenzung gebunden.

Anzeige

Tesla verlängert die Garantie für den Tesla S auf acht Jahre. Ab Kaufdatum und ohne Kilometerbegrenzung übernimmt der Elektroautohersteller die Reparaturkosten, sofern sie nicht von einem Unfall herrühren. Die erweiterte Garantie gilt allerdings nur für das Modell mit dem Akku von 85 kWh. Das sei allerdings auch das mit Abstand populärste Fahrzeug, teilte Elon Musk mit.

Bislang gewährte der Hersteller nur eine Garantie von vier Jahren auf das Fahrzeug, die zudem auf 50.000 Meilen (rund 80.500 km) begrenzt war. Wer wollte, konnte für 4000 US-Dollar die Garantie auf acht Jahre und 100.000 Meilen (rund 161.000 km) erweitern.

"Wenn wir wirklich glauben, dass Elektromotoren fundamental zuverlässiger sind als Verbrennungsmotoren, weil sie weitaus weniger bewegliche Teile und Öle sowie Verbrennungsnebenprodukte beinhalten, die den Verschleiß fördern, sollte unsere Garantie das auch zeigen", schrieb Musk in einem Blogeintrag und warnte Investoren gleichzeitig, dass dieses Versprechen auch einen geringen negativen Effekt auf die Erträge haben werde.

Der Schritt fällt allerdings mit einer harschen Kritik der Website Edmunds.com zusammen, die die Zuverlässigkeit des Modells S in Frage stellt. Innerhalb von 17 Monaten habe die Website, die das Fahrzeug einem Langzeittest unterzieht, ungewöhnlich viele Werkstattbesuche zu verzeichnen gehabt. Musk antwortete, dass das Testfahrzeug aus einer frühen Serie stamme, und die Probleme seitdem behoben worden seien.


eye home zur Startseite
bernd71 19. Aug 2014

Oh, ein Held der Autobahn. Warum sollte er vorrausschauend fahren und nicht die beiden...

rdcom 18. Aug 2014

Text von Tesla Zur Übersicht sende ich Ihnen anbei noch die wichtigsten Rahmendaten zum...

Schrödinger's... 18. Aug 2014

Gerade bei Elektroautos werden die grünen Lügner hoffentlich endlich verstummen, immerhin...

Traumhaeftling 18. Aug 2014

Zumindest bei Elektro Autos. Kann ich mir vorstellen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GreenIT Das Systemhaus GmbH, Dortmund
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€, Syberia 3 14,80€)
  2. 7,49€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Betriebssystem

    Apple veröffentlicht überraschend iOS 11.0.1

  2. Banking-App

    Outbank im Insolvenzverfahren

  3. Glasfaser

    Telekom wegen fehlendem FTTH massiv unter Druck

  4. Offene Konsole

    Ataribox entspricht Mittelklasse-PC mit Linux

  5. Autoversicherungen

    HUK-Coburg verlässt "relativ teure Vergleichsportale"

  6. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  7. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  8. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  9. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  10. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Die Woche im Video Schwachstellen, wohin man schaut
  2. Drei Modelle vorgestellt Elektrokleinwagen e.Go erhöht die Spannung
  3. Automated Valet Parking Lass das Parkhaus das Auto parken!

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Die Benches zeigen eher dass Intel immer noch...

    Shrimpy | 00:07

  2. Re: The Expanse

    ArcherV | 00:06

  3. Re: Es gibt im Wettbewerb kein Vakuum

    Genie | 00:02

  4. Re: Beim Privatkunden zählt meist der...

    nachgefragt | 26.09. 23:59

  5. Re: Ruin durch übertriebene Rendite-Erwartungen

    Deff-Zero | 26.09. 23:58


  1. 23:09

  2. 19:13

  3. 18:36

  4. 17:20

  5. 17:00

  6. 16:44

  7. 16:33

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel