Abo
  • Services:
Anzeige
Teslas aktuelles Model S
Teslas aktuelles Model S (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Model III: Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an

Elon Musk hat mit dem Tesla Modell III ein neues Elektroauto angekündigt, das in der Mittelklasse mitmischen soll. Mit einem niedrigeren Preis geht auch eine geringere Reichweite einher. Für den alten Roadster soll es hingegen ein Upgrade geben, das die Reichweite auf über 600 km erhöht.

Anzeige

Tesla will mit dem Model III, im Gegensatz zum Model S und dem künftigen Model X, ein Elektroauto der gehobenen Mittelklasse anbieten. Es wäre damit, trotz der ungewöhnlichen Bezeichnung, das vierte Fahrzeug des Unternehmens, das mit dem Sportster einen Sportwagen und mit dem Model S eine Oberklassenlimousine im Programm hat. Im kommenden Jahr soll mit dem Model X noch ein Crossover-SUV dazukommen.

Das Tesla Model III kündigte Firmengründer Elon Musk in einem Interview mit dem britischen Autoexpress an. Es soll mit dem 3er BMW und dem Elektroauto i3 konkurrieren. Eigentlich hätte das neue Auto Model E heißen sollen, doch Ford habe etwas dagegen gehabt, ließ Musk verlauten, ohne auf die Hintergründe einzugehen.

Das neue Elektroauto soll günstigere Akkus besitzen, die in Teslas eigener Batteriefabrik Gigafactory gebaut werden sollen. Das Model III soll nach Musks Aussagen 35.000 US-Dollar kosten, eine Reichweite von 320 Kilometern aufweisen und ab 2017 in den Handel kommen. Angeblich soll es 20 Prozent kürzer sein als das Model S. Bilder zeigte Tesla noch nicht. Die offizielle Präsentation des Fahrzeugs soll 2016 erfolgen.

Wie beim Model S und dem kommenden Model X sollen die Stromkosten im Kaufpreis enthalten sein. Die Kunden können an Teslas eigenen Stromtankstellen, den Superchargern, in vielen Ländern ihre Akkus wieder aufladen.

Das erste Auto des Unternehmens war der Tesla Roadster, der auf dem Chassis der Lotus Elise basierte. Der Roadster wurde 2008 vorgestellt und kommt 390 Kilometer weit. Elon Musk kündigte für die Besitzer des mittlerweile nicht mehr gebauten Roadsters ein Upgrade mit einem neuen Akkupack an, der die Reichweite auf 640 Kilometer erhöhen soll. Den Preis für die Aufrüstung nannte Musk nicht.


eye home zur Startseite
Bautz 12. Jan 2015

BMW i3? Auch wenn er preislich etwas darüber liegt.

SpeakerSeeker 26. Jul 2014

Nach lesen einiger Kommetare ist mir einiges aufgefallen: 1. durchschnitt in de sind 37...

Trollfeeder 22. Jul 2014

Stimmt ein grauenhafter Anblick. Allerdings ist ja laut BMW der Innenraum des i3: "Der...

plutoniumsulfat 18. Jul 2014

die Förderung wird heute nicht immer wirtschaftlicher nur die Nachfrage größer

plutoniumsulfat 18. Jul 2014

Du weißt doch gar nicht, wie vergleichbar die sind.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. DIEBOLD NIXDORF, Dortmund
  3. Ratbacher GmbH, Großraum Chemnitz
  4. YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 27,99€
  3. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Assassin's Creed Origins angespielt: Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
Assassin's Creed Origins angespielt
Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
  1. Xbox One X Probefahrt mit der X-Klasse
  2. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  3. Xbox One Supersampling im Zeichen des X

Indiegames-Rundschau: Weltraumabenteuer und Strandurlaub
Indiegames-Rundschau
Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  1. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie
  2. Indiegames-Rundschau Söldner, Roboter und das ganze Universum
  3. All Walls Must Fall Strategie und Zeitreisen in Berlin

Github: Wer Entwickler hat, braucht keine PR
Github
Wer Entwickler hat, braucht keine PR
  1. Entwicklerplattform Github bekommt Marktplatz für Werkzeuge
  2. Entwicklungswerkzeuge Gnome erwägt Umzug auf Gitlab
  3. Windows 7 und 8 Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  1. Ist die Original US/AT Version nicht sogar auf...

    Kunze | 20:45

  2. Re: Erik Range hat meiner Ansicht nach Recht

    Umaru | 20:39

  3. Re: Ich wünsche mir mehr Coopspiele die man...

    JörgLudwig | 20:29

  4. Re: Hauptsache die wichtigen Umrechnungen gehen noch!

    KlugKacka | 20:24

  5. Hat das überhaupt LAN und dedizierte Server?

    Umaru | 20:12


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel