Model 3: Tesla plant stärkere Beschleunigung gegen Aufpreis

Tesla verrät auf seiner Website, dass es bald ein sogenanntes Acceleration Boost-Upgrade für das Model 3 geben werde. Für 2.000 US-Dollar soll es freigeschaltet werden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Model 3 Performance
Model 3 Performance (Bild: Tesla)

Das Model 3 erreicht in der Performance-Version ein Tempo von 100 km/h in weniger als 4 Sekunden, aber nicht so schnell wie die besten Versionen des Model S. Das könnte sich durch das Acceleration Boost-Upgrade von Tesla ändern, was der Hersteller für kurze Zeit im Kleingedruckten auf seiner Website verriet.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Analyst / Penetration Tester:in (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. IT-Professional - Systemadministrator (m/w/d)
    Polizeipräsidium Oberbayern Nord, Ingolstadt
Detailsuche

Es ist für bestehende Fahrzeuge gedacht und wird per Software freigeschaltet, soll allerdings 2.000 US-Dollar kosten, wie Electrek berichtet. Womöglich wird es nicht nur für das Performance-, sondern auch für das Dual-Motor-Modell angeboten.

Tesla hatte bisherige Verbesserungen beim Model 3, etwa eine Reichweitenerhöhung, eine Leistungssteigerung und eine Erhöhung der Ladekapazität, kostenlos durch Softwareupdates ermöglicht.

Es ist nicht bekannt, wie viel stärker das Model 3 Performance oder der Model 3 Dual Motor beschleunigen werden.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Fahrzeug mit Allradantrieb und Dualmotor kostet in Deutschland ab rund 54.000 Euro, die Performance-Version wird ab 60.400 Euro angeboten.

Auch Porsche denkt darüber nach, Fahrzeugfunktionen gegen Geld freizuschalten, wenn auch nur temporär. So könnte zum Beispiel ein Modul für autonomes Fahren dazukommen oder ein dynamisches Scheinwerferlicht für lange Nachtfahrten zeitweilig erworben werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fernando-05 16. Feb 2020

Deshalb werden auch nur Freaks die 2000 Dollar Aufpreis bezahlen. Brauchen tut das...

Eworker 05. Jan 2020

Wie bei Grafikkarten gibt es vielleicht irgendwann Tools mit denen man sein E-Auto...

J.B.S. 20. Dez 2019

Nein, das ist in Deutschland auch nicht so, DeepSpaceJourney hat nur meiner Ansicht nach...

DeepSpaceJourney 20. Dez 2019

Ist doch nichts ungewöhnliches in der IT-Welt. Ein Feature wird nicht mehr supported und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Vodafone und Telekom: LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre
    Vodafone und Telekom
    LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre

    Laut Senatsverwaltung kam der Ausbau der Base-Transceiver-Station-Hotels nicht wie geplant voran. Nicht nur die Kunden von Vodafone und Telekom haben das Nachsehen.

  2. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /