Abo
  • Services:
Anzeige
Das Model 3 soll der bisher günstigste Tesla werden.
Das Model 3 soll der bisher günstigste Tesla werden. (Bild: Tesla)

Model 3: Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

Das Model 3 soll der bisher günstigste Tesla werden.
Das Model 3 soll der bisher günstigste Tesla werden. (Bild: Tesla)

Einen Tesla zu fahren ist teuer, doch das soll sich mit dem Model 3 ändern. Das bislang preiswerteste Elektroauto des Herstellers soll nach Angaben eines Unternehmenssprechers 35.000 US-Dollar kosten.

Noch gibt es das Model 3 von Tesla nicht, doch der Preis ist schon bekannt geworden. Das Fahrzeug solle ab 35.000 US-Dollar kosten, sagte ein Sprecher des US-Autobauers der Nachrichtenagentur Bloomberg. Das ist der Preis ohne die Steuervergünstigungen und Zuschüsse, die in einigen US-Bundesstaaten gezahlt werden.

Anzeige

Dennoch liegen 35.000 US-Dollar deutlich über dem Durchschnittspreis von 31.000 US-Dollar für Neuwagen in den USA. Der Chevy Bolt von General Motors, der Ende 2016 auf den Markt kommen soll, wird ab 37.500 US-Dollar kosten. Der 4,1 Meter lange Kleinwagen mit 150 kW wird vollständig elektrisch angetrieben. Seine Reichweite soll bei rund 320 km liegen.

Sowohl Tesla als auch General Motors setzen auf die derzeit umfangreichen staatlichen Subventionen für Elektrofahrzeuge in den USA, um ihre Autos trotz des hohen Preises absetzen zu können. Neben einer Steuergutschrift von 7.500 US-Dollar bieten einige Bundesstaaten Kaufprämien von 2.500 bis 6.000 US-Dollar. Damit läge der Kaufpreis des Tesla Model 3 unterhalb des durchschnittlichen Neuwagenpreises.

Bei Tesla gibt es jedoch wie bei anderen Herstellern lange Aufpreislisten für Zubehör und Sonderausstattungen, so dass der Basispreis nur eine grobe Orientierungsmarke darstellt.


eye home zur Startseite
serra.avatar 16. Mär 2016

nicht nur da ... auch hier in D: ich schau mir den Wagen an der mich interessiert und...

urghss 12. Feb 2016

Körperlich fit ist nicht gleich geistig fit. Und nach 5 Stunden Fahrt mit permanenter...

tingelchen 12. Feb 2016

Der DIN Test beschreibt eine allgemeine Strecke aus einer Kombination aus Gefälle...

pythoneer 11. Feb 2016

Nein, bitte entschuldige! Zu so einem Unfug sondergleichen da fällt mir wirklich...

picaschaf 11. Feb 2016

Verdammte Markenprägung :D Naja, ich bin ja mal auf die endgültigen Daten des 3er (Model...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  4. ANSYS Germany GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)

Folgen Sie uns
       


  1. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  2. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  3. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  4. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  5. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  6. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  7. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  8. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  9. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  10. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Es nervt!!!

    DetlevCM | 10:13

  2. Re: Wozu?

    PiranhA | 10:13

  3. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    fg (Golem.de) | 10:12

  4. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    Peter Brülls | 10:12

  5. Re: Entspricht dem Schenker Via 14

    R00toym | 10:10


  1. 10:13

  2. 09:56

  3. 09:06

  4. 08:11

  5. 07:21

  6. 18:13

  7. 17:49

  8. 17:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel