Modding: Doom bekommt mit einer Mod Raytracing

Nach Quake 2 gibt es nun auch für Doom ein Grafikupdate. Eine kostenlose Mod bringt Licht und Schatten auf den neuesten Stand.

Artikel veröffentlicht am , Daniel Ziegener
Das Blut bleibt pixelig, dafür aber schön beleuchtet.
Das Blut bleibt pixelig, dafür aber schön beleuchtet. (Bild: Sultim Tsyrendashiev)

Doom war 1993 ein Meilenstein für den Ego-Shooter und bis heute ein Klassiker. In den 30 Jahren danach hat sich die Technik für 3D-Grafik in Videospielen unaufhörlich weiterentwickelt. Ein Teil dieser Entwicklung fließt nun zurück ins Original, denn dank einer Mod beherrscht die Engine von Doom jetzt auch Raytracing.

Stellenmarkt
  1. Solution Owner (m/w/d) Infrastructure
    RWE AG, Essen
  2. Softwareentwickler:in mit Schwerpunkt Jitsi (w/m/d)
    Nordeck IT + Consulting GmbH, Hamburg
Detailsuche

Um das Grafikupdate selbst auszuprobieren, braucht man die aktuelle Version der Die Mod PrBoom Ray Traced von Entwickler Sultim Tsyrendashiev, die auf Github kostenlos als Download angeboten wird, sowie die originale WAD-Datei von Doom nötig. Dafür reicht etwa die 1995 erschienene Neuauflage Ultimate Doom, die über Download-Plattformen wie Steam und GOG für ein paar Euro vertrieben wird.

Raytracing ist eine Technik zur besonders realistischen Beleuchtung in 3D-Umgebungen. Ausgehend von der Kameraperspektive wird ein Strahl (Ray) verschossen, der von Objekten abprallt und von dort aus verfolgt wird (Tracing). Besonders Schatten lassen sich so gut darstellen, wie in der von Horrorfilmen inspirierten Science-Fiction-Umgebung von Doom besonders deutlich wird.

Raytracing in Quake 2 und Minecraft

Doom ist nicht der einzige Shooter des Entwicklers Id Software, dem ein technisches Update verpasst wurde. 2020 brachte Grafikkartenhersteller Nvidia eine überarbeitete Version heraus, die aus dem Retro-Shooter eine Tech-Demo machte. Eine kostenlose Version von Quake 2 RTX lässt sich herunterladen, ganz ohne kopierte Dateien.

DOOM Eternal [PlayStation 4]
Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    31.08.-02.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Raytracing ist keine neue Technik. Seine Geschichte lässt sich weiter zurückverfolgen. Am 21. Oktober 2004 erschien eine gemeinsame Studie der Universitäten Saarland und Erlangen, in der Quake 3 Arena auf Basis von Raytracing nachgebaut wurde. 2020 veröffentlichten Mojang und Nvidia eine PC-Version von Minecraft, das Pathtracing einsetzt.

Raytracing ist einer der treibenden Entwicklungen in der Computerspielgrafik der letzten Jahre. Das Next-Gen-Update von Cyberpunk 2077 führte Raytracing auf den Konsolenversionen ein. PC-Gamer sind dafür auch bereit, höhere Preise für die ohnehin schon teuren Grafikkarten zu bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Videostandards
Wie das Bild auf den Schirm kommt

Was ist der Unterschied zwischen Displayport und HDMI? In einer kleinen Geschichtsstunde erklären wir, wie Bilddaten zum Monitor kommen.
Von Johannes Hiltscher

Videostandards: Wie das Bild auf den Schirm kommt
Artikel
  1. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

  2. Macht und Marvel: Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen
    Macht und Marvel
    Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen

    Überraschung: Disney kündigt eine eigene Spielepräsentation an. Erstmals soll es einen Blick auf das neue Projekt von Amy Hennig geben.

  3. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /