Modding: Doom bekommt mit einer Mod Raytracing

Nach Quake 2 gibt es nun auch für Doom ein Grafikupdate. Eine kostenlose Mod bringt Licht und Schatten auf den neuesten Stand.

Artikel veröffentlicht am , Daniel Ziegener
Das Blut bleibt pixelig, dafür aber schön beleuchtet.
Das Blut bleibt pixelig, dafür aber schön beleuchtet. (Bild: Sultim Tsyrendashiev)

Doom war 1993 ein Meilenstein für den Ego-Shooter und bis heute ein Klassiker. In den 30 Jahren danach hat sich die Technik für 3D-Grafik in Videospielen unaufhörlich weiterentwickelt. Ein Teil dieser Entwicklung fließt nun zurück ins Original, denn dank einer Mod beherrscht die Engine von Doom jetzt auch Raytracing.

Stellenmarkt
  1. Anforderungsmanager (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) First-Level-Support
    MVZ Labor Münster Hafenweg GmbH, Münster
Detailsuche

Um das Grafikupdate selbst auszuprobieren, braucht man die aktuelle Version der Die Mod PrBoom Ray Traced von Entwickler Sultim Tsyrendashiev, die auf Github kostenlos als Download angeboten wird, sowie die originale WAD-Datei von Doom nötig. Dafür reicht etwa die 1995 erschienene Neuauflage Ultimate Doom, die über Download-Plattformen wie Steam und GOG für ein paar Euro vertrieben wird.

Raytracing ist eine Technik zur besonders realistischen Beleuchtung in 3D-Umgebungen. Ausgehend von der Kameraperspektive wird ein Strahl (Ray) verschossen, der von Objekten abprallt und von dort aus verfolgt wird (Tracing). Besonders Schatten lassen sich so gut darstellen, wie in der von Horrorfilmen inspirierten Science-Fiction-Umgebung von Doom besonders deutlich wird.

Raytracing in Quake 2 und Minecraft

Doom ist nicht der einzige Shooter des Entwicklers Id Software, dem ein technisches Update verpasst wurde. 2020 brachte Grafikkartenhersteller Nvidia eine überarbeitete Version heraus, die aus dem Retro-Shooter eine Tech-Demo machte. Eine kostenlose Version von Quake 2 RTX lässt sich herunterladen, ganz ohne kopierte Dateien.

DOOM Eternal [PlayStation 4]
Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Raytracing ist keine neue Technik. Seine Geschichte lässt sich weiter zurückverfolgen. Am 21. Oktober 2004 erschien eine gemeinsame Studie der Universitäten Saarland und Erlangen, in der Quake 3 Arena auf Basis von Raytracing nachgebaut wurde. 2020 veröffentlichten Mojang und Nvidia eine PC-Version von Minecraft, das Pathtracing einsetzt.

Raytracing ist einer der treibenden Entwicklungen in der Computerspielgrafik der letzten Jahre. Das Next-Gen-Update von Cyberpunk 2077 führte Raytracing auf den Konsolenversionen ein. PC-Gamer sind dafür auch bereit, höhere Preise für die ohnehin schon teuren Grafikkarten zu bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Das... 06. Apr 2022 / Themenstart

In modernen Doom Ports gibt es neben dem Software Renderer auch 3D Renderer über OpenGL...

Astorek 06. Apr 2022 / Themenstart

Die sind halt alle handgemacht, speziell für die gezeigte Demo, und in der Regel...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Missbrauchs-Vorwürfe: SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung
    Missbrauchs-Vorwürfe
    SpaceX zahlte 250.000 US-Dollar Abfindung

    Elon Musk soll einer Flugbegleiterin Geld für Sex angeboten haben. SpaceX zahlte für eine Geheimhaltungsvereinbarung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /