Abo
  • Services:

Modbook Pro X: Ein Macbook Pro Retina als Tablet

Nach zweijähriger Pause soll ein neues, zum Tablet umgebautes Macbook Pro von Modbook auf den Markt kommen. Die Innereien eines 15-Zoll-Modells mit Retina-Display werden dazu in einem Tablet-Gehäuse samt Touchscreen untergebracht. Günstig ist das Gerät aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Modbook X
Modbook X (Bild: Kickstarter)

Mit Umbauten von Macbooks in andere Gehäuseformen kennt sich Modbook aus. Das Unternehmen hat auch schon Tablets aus Apples Notebooks gebaut und sie mit einem Touchscreen versehen. Nun hat man sich erstmals an ein Retina-Modell getraut.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Das Modbook Pro X besteht aus einem umgebauten Macbook Pro mit Retina-Display im 15-Zoll-Format, das in einem Tabletgehäuse steckt. Eine Tastatur mit Ständer wird ebenfalls mitgeliefert. Der Anwender steckt das Tablet bei Bedarf in die Tastaturbasis, so dass daraus ein Notebook wird. Allerdings kann die Tastatur nicht wie bei einem Notebook umgeklappt werden.

  • Modbook Pro X (Bild: Kickstarter)
  • Modbook Pro X (Bild: Kickstarter)
  • Modbook Pro X (Bild: Kickstarter)
Modbook Pro X (Bild: Kickstarter)

Durch den Umbau entsteht ein Tablet, allerdings kein leichtes. Das Modbook Pro X soll 2,3 kg wiegen. Die Maße liegen bei 40,9 x 29,2 x 1,8 cm. Damit ist das Gerät schwerer als das Macbook Pro.

Dafür erhält man aber auch einen Touchscreen, auf dem per Stift gemalt werden kann. Der Bildschirm erkennt 2.048 unterschiedliche Druckstufen. Damit OS X auch ohne Tastatur komfortabel bedient werden kann, wurden auf der Rückseite einige Tasten in Griffposition integriert, die sich frei belegen lassen.

Noch ist das Modbook Pro X nur ein Kickstarter-Projekt, bei dem die erforderlichen 150.000 US-Dollar erst einmal zusammenkommen müssen. Für rund 2.000 US-Dollar wird ein vorhandenes Macbook Pro, das der Käufer einschicken muss, in ein Tablet verwandelt. Wer knapp 4.000 US-Dollar ausgibt, kann auch gleich ein fertiges Gerät bestellen.

Noch hat die Kickstarter-Kampagne ihr Ziel von 150.000 US-Dollar nicht erreicht, sie läuft jedoch noch mehr als einen Monat bis zum 7. September 2014. Wenn alles gutgeht, soll die Auslieferung des Modbook X Anfang 2015 beginnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. 8,49€
  3. 15,99€
  4. 53,99€

paris 14. Mär 2017

... und weil jetzt der Liefertermin 2 Jahre Verspätungsjubiläum hat, mal paar Infos...

Yes!Yes!Yes! 01. Aug 2014

Wozu braucht es dann die Kickstarter-Kampagne?

Anonymer Nutzer 31. Jul 2014

Wo ist der Unterschied? Ob ich jetzt ein Stifttablett von Wacom in OSX nutze ,oder aber...

cubei 31. Jul 2014

Das MacBook Pro kann sich aber im Fall aufklappen und so als Bremsschirm fungieren. Das...

Synor 31. Jul 2014

Als Convertible würde sich auch das Fujitsu T904 eignen. Das gibt es mit...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /