Abo
  • Services:

Modaco Switch: Auf Knopfdruck zwischen synchronisierten ROMs wechseln

Die Software Modaco Switch für das HTC One geht in die offene Betaphase. Nutzer können damit zwischen HTCs Android-Version und Googles Stock Android umschalten - Apps und Inhalte beider Systeme werden dabei synchronisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Modaco Switch geht in die offene Betaphase.
Modaco Switch geht in die offene Betaphase. (Bild: Modaco)

Der Programmierer Paul O'Brien, bekannt als Modaco, hat mit Modaco Switch eine Softwarelösung vorgestellt, die es Besitzern von HTCs aktuellem Top-Smartphone One ermöglicht, zwischen HTCs Android-Version und Googles Stock Android umzuschalten. Die Besonderheit ist, dass Apps und weitere Inhalte, die unter einem der beiden Betriebssysteme heruntergeladen wurden, auch beim zweiten ROM verfügbar sind. Die Software ist jetzt in die öffentliche Betaphase übergegangen.

Stellenmarkt
  1. Lecos GmbH, Leipzig
  2. Bosch-Gruppe, Reutlingen

Lädt der Nutzer eine App unter HTCs eigener Benutzeroberfläche Sense herunter, kann er auf diese auch unter der zweiten ROM zugreifen. Paul O'Brien demonstriert das in einem Video anhand einer Nachrichten-App und eines Twitter-Clients. Bei diesem werden auch die Benutzerdaten synchronisiert, der Nutzer muss diese also auch nur unter einem der beiden ROMs eingeben.

Reboot beim Umschalten

Um zwischen den ROMs umzuschalten, muss der Nutzer eine "Switch" genannte App ausführen. Diese startet dann das Smartphone neu und bootet das andere Betriebssystem. Ein direktes Umschalten ohne Bootvorgang ist nicht möglich.

Modaco Switch wird wie ein gewöhnliches Custom-ROM installiert. Das HTC One muss für die Installation über einen entsperrten Bootloader und ein Custom Recovery verfügen. O'Brien bietet auf seiner Internetseite eine detaillierte Installationsanleitung an. Als zweites ROM kann auch eine andere alternative Android-Distribution wie Cyanogenmod, AOKP oder Paranoid Android installiert werden.

Entwicklung für weitere Geräte geplant

Momentan ist Modaco Switch nur für die internationale GSM-Version des HTC One verfügbar. Nach eigener Aussage möchte Paul O'Brien die Software als Nächstes für das Samsung Galaxy S4 anbieten. Um Modaco Switch für weitere Smartphones programmieren zu können, hat O'Brien eine Crowdfunding-Kampagne bei Indiegogo gestartet. Mit dem gesammelten Geld möchte er weitere Testgeräte kaufen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. ab je 2,49€ kaufen

kendon 29. Jul 2013

da wetterst du aber gegen einen äusserst gut etablierten begriff, dessen bedeutung sich...

Anonymer Nutzer 29. Jul 2013

Smartphones sollen dein Leben effizienter machen? Ein Update bringt Veränderung die man...

wojtek 27. Jul 2013

Ja man

AveN 27. Jul 2013

Ich hoffe, dass wird's auch für mein zukünftiges Smartphone geben =) Mein Finger kreist...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    •  /