Mobility: Tier übernimmt Elektroroller von Coup

Nach dem Aus von Coup hat sich ein Käufer für dessen rund 5.000 Elektroroller gefunden: Das Tretroller-Startup Tier wird die Fahrzeuge übernehmen. Ab Mai 2020 sollen die Tier-Elektroroller dann wieder auf Berlins Straßen zum Ausleihen bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Elektro-Tretroller und ein Elektroroller von Tier
Ein Elektro-Tretroller und ein Elektroroller von Tier (Bild: Tier)

Das Berliner Startup Tier übernimmt die Elektroroller samt Ladeinfrastruktur des pleitegegangenen Anbieters Coup. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Tier hat bisher unter anderem in Berlin elektrische Tretroller vermietet.

Stellenmarkt
  1. IT-Teamlead (m/w/d)
    EWR AG, Worms
  2. Software Developer / Entwickler (m/w/d) Java - Cloud-Systeme
    INIT Group, Karlsruhe
Detailsuche

Die Bosch-Tochterfirma Coup hatte Ende 2019 den Verleih seiner Elektroroller überraschend eingestellt und dies mit zu hohen Kosten begründet. Coup hatte die Roller in Berlin, Tübingen, Paris und Madrid bereitgestellt, Nutzer konnten Fahrten über eine App buchen.

Tier übernimmt eigenen Angaben zufolge ungefähr 5.000 Roller von Coup. Das dürften alle Roller sein, die Coup im Einsatz hatte: In Berlin hatte das Unternehmen 1.500 Roller auf den Straßen, in Paris 2.200 und in Madrid 1.300. In Tübingen kamen nur 30 Roller im Rahmen eines Tests zum Einsatz.

Tier hat auch die Ladeinfrastruktur übernommen

Außerdem hat Tier auch die Ladeinfrastruktur von Coup übernommen, da das Unternehmen bisher nur die kleinen Elektro-Tretroller angeboten hat. In den kommenden Wochen will Tier in seine App die Möglichkeit einbinden, auch die Elektroroller anzumieten.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Viele Kunden wollen ein etwas schnelleres Fahrzeug für mittlere Distanzen zwischen vier und zehn Kilometern. Jetzt können wir diesen Kunden ein sehr gutes Angebot mit hochwertigen Fahrzeugen bereitstellen", erklärt der CEO und Mitbegründer von Tier, Lawrence Leuschner.

Starten will Tier mit den Rollern in Berlin im Mai 2020. Wann und ob das Unternehmen auch in andere Städte expandieren wird, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor. Denkbar ist aber, dass Tier die Mopeds zumindest teilweise auch an seinen anderen Standorten einführen wird. Welches Preismodell Tier für die Elektroroller verwenden wird, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Viertes Mobilfunknetz
1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen

Fast keine eigenen Antennenstandorte, schwaches Open RAN, steigende Zinsen und Energiekosten: Ralph Dommermuth soll den Ausstieg bei 1&1 prüfen lassen. Das Unternehmen dementiert dies klar.

Viertes Mobilfunknetz: 1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großem Akku
    Elektro-Kombi
    Opel Astra setzt auf Effizienz statt großem Akku

    Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

  3. Prozessor-Bug: Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte
    Prozessor-Bug
    Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte

    Der Prozessor tut nicht ganz, was er soll? Heute löst das oft eine neue Firmware, vor 40 Jahren musste neues Silizium her.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /