Mobilität der Zukunft: Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden

Das Startup Canoo hat ein neues Elektroauto angekündigt, das mit fünf bis sieben Sitzen ausgerüstet sein und eine hohe Anhängelast haben soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Canoo Adventure
Canoo Adventure (Bild: Canoo)

Canoo nennt sein neues Elektroauto Loft on Wheels. Der kleine Van ist mit unterschiedlichen Sitzkonfigurationen geplant - bis zu sieben Personen finden darin Platz. Zudem gibt es Varianten, die für eine Anhängelast von 900 kg oder für den Warentransport ausgelegt sind. Dann entfallen die hinteren Scheiben.

Stellenmarkt
  1. Java Developer (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen, Berlin, Erfurt, Köln (Home-Office möglich)
  2. Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Digitalisierung der Hochschulverwaltung im Kompetenzzentrum E-Akte.NRW
    Universität Bielefeld, Bielefeld
Detailsuche

Die Reichweite soll bei bis zu 400 km liegen, die Motorisierung wird mit bis zu 260 Kilowatt spezifiziert.

Das Fahrzeug soll in den Konfigurationen Base, Premium, Adventure und Delivery erhältlich sein. Letztere ist die Transporterversion, die beiden ersten Konfigurationen sind Vans mit fünf beziehungsweise sieben Sitzplätzen. Der Adventure soll zwar über weniger Sitzplätze verfügen, dafür aber ein modulares Inneres und eine Dachreling bieten. Die ersten Bilder zeigen ein eckiges Lenkrad, doch ob das in der Serie erhalten bleibt, ist nicht klar.

Das Innere des 4,4 Meter langen und 1,9 Meter breiten Kleinbusses ist ungewöhnlich: Neben den Sitzen für Fahrer und Beifahrer gibt es für die übrigen Mitfahrer eine U-förmige Sitzbank.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.-28.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Canoo rechnet mit Auslieferungen bis Ende 2022, die Preise beginnen bei 34.750 US-Dollar. Ursprünglich wollte das kalifornische Startup seine Fahrzeuge nicht verkaufen, sondern vermieten.

Das Fahrzeug basiert auf Canoos Skateboard. Das ist ein Chassis mit Motor, Akku, Akkumanagement und Steuerungselektronik sowie vier Rädern. Auf einem solchen Skateboard können unterschiedliche Fahrzeuge aufgebaut werden. Wegen der Skateboard-Architektur haben die Fahrzeuge keine mechanischen Bedienungselemente, sondern werden elektronisch gesteuert (Steer-by-Wire).

Eine Vorbestellung kann in den USA bereits vorgenommen werden, dazu müssen 100 US-Dollar angezahlt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
    E-Commerce und Open Banking
    Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

    Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /