• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilität: Augsburg will private Autos verdrängen

Augsburg hat eine Mobilitäts-Flatrate für das innere Stadtgebiet eingeführt. Bürger können Busse und Straßenbahnen kostenlos nutzen, dazu gibt es eine Leihfahrrad- und Carsharing-Flatrate.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Straßenbahn in Augsburg/Symbolbild
Straßenbahn in Augsburg/Symbolbild (Bild: Stadtwerke Augsburg)

Die bayerische Stadt Augsburg will ihren Einwohnern das private Auto abgewöhnen und bietet ein umfangreiches Portfolio von Mobilitätslösungen, um diesen Umstieg auch zu ermöglichen. So gewähren die Verkehrsbetriebe ab dem 1. Januar 2020 die kostenlose Nutzung von Bussen und Straßenbahnen in der City-Zone. Wichtiges Ziel ist die deutliche Reduzierung des Parksuchverkehrs in der Innenstadt, wodurch sich auch der CO2-Ausstoß verringern soll. Finanziert werden die 860.000 Euro, die die City-Zone jährlich kostet, vollständig mit den ÖPNV-Zuweisungen Bayerns.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf
  2. Universität Passau, Passau

Außerdem gibt es im Rahmen der sogenannten SWA-Mobil-Flat eine Nutzungsmöglichkeit für Fahrräder und Autos im Rahmen eines Sharing-Modells. Fahrräder von den Stadtwerken Augsburg (SWA) können bis zu 30 Minuten am Tag kostenlos genutzt werden. Dazu gibt es Autos, die je nach Flatrate-Tarif 15 oder 30 Stunden pro Monat genutzt werden können. Das Abo kostet im Monat 79 oder 109 Euro. Es gilt auch für Gemeinden im Umland.

Der Deutsche Städtetag empfiehlt Städten seit Mitte 2018, ihren Einwohnern Angebote für Sharing-Angebote für die Individualmobilität zu machen.

In Luxemburg wird der öffentliche Nahverkehr ab März 2020 kostenlos. Nur noch für Tickets in der ersten Klasse muss bezahlt werden. Das Angebot gilt für Bus und Bahn gleichermaßen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 233,94€)
  2. 159€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 233,94€)
  3. ab 412,99€ Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Mafia - Definitive Edition für 35,99€, Take Two Promo (u. a. The Outer Worlds für 27...

plutoniumsulfat 03. Jan 2020

Vieleicht sind die Betriebswirtschaftler in dem Fall einfach das Problem.

plutoniumsulfat 03. Jan 2020

Weil das nicht sehr nachhaltig und egoistisch ist? Man lebt ja nicht allein auf der Welt.

plutoniumsulfat 03. Jan 2020

Also weiterhin nur etwas für einen Bruchteil der Nutzer. Die Zone muss viel größer sein...

BlindSeer 03. Jan 2020

Nur die Moantskarte nutzt dir in Randgebieten nix. Der Eingangs erwähnte Bereich liegt im...

FerdiGro 03. Jan 2020

Leute das entscheidende ist doch: man muss anfangen. Es muss allen klar gemacht werden...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    MX Anywhere 3 im Test: Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
    MX Anywhere 3 im Test
    Logitechs flache Maus bietet viel Komfort

    Die MX Anywhere 3 gefällt uns etwas besser als Logitechs älteres Mausmodell, das gilt aber nicht für jeden Einsatzzweck.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser
    2. G915 TKL im Test Logitechs perfekte Tastatur braucht keinen Nummernblock
    3. Logitech Mechanische Tastatur verzichtet auf Kabel und Nummernblock

      •  /