Abo
  • Services:
Anzeige
Beratungsgespräch in einem Handyshop
Beratungsgespräch in einem Handyshop (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Mobilfunkvertrag: Schlechte Beratung in den Shops

Beratungsgespräch in einem Handyshop
Beratungsgespräch in einem Handyshop (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Vor dem Abschluss eines Mobilfunkvertrages sollten Kunden nicht auf den Rat der Shopmitarbeiter vertrauen, empfiehlt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. In Stichproben verliefen alle Kundengespräche mit "gravierenden Mängeln".

Wer sich einen Mobilfunkvertrag zulegt, sollte gut informiert sein, bevor er einen Mobilfunkshop betritt, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die Verbraucherschützer haben stichprobenartig Beratungsgespräche in insgesamt 30 Läden in Köln, Düsseldorf und Neuss geführt. Dabei verlief nicht ein Kundengespräch in den Niederlassungen der Deutschen Telekom, von E-Plus, Mobilcom-Debitel und O2 ohne "gravierende Mängel", kritisiert die Verbraucherzentrale.

Anzeige

Bei den 30 Stichproben wurden Kunden nicht ein Mal auf den Anschlusspreis eines Mobilfunkvertrages hingewiesen. Diese Kosten fallen einmalig an und liegen je nach Vertrag zwischen 24 und 35 Euro. Erst auf Nachfrage gingen die Verkäufer darauf ein. "Wenn Kunden nach Zusatzkosten fragen, müssen diese erwähnt werden", erklärt Verbraucherjurist Thomas Bradler. Andernfalls könne eine arglistige Täuschung vorliegen, die zur Anfechtung des Vertrages berechtige.

Wer sich allerdings nach der Höhe des Anschlusspreises erkundigt, kann dadurch oft Geld sparen: Rund die Hälfte der Verkäufer bot dann an, keinen Anschlusspreis zu erheben. "Den Anschlusspreis kann ich wegmachen, aber nicht für jeden und nur heute", hieß es etwa.

Probleme beim Vergleich mit den Preisen im Internet

Obwohl alle Anbieter nach Angaben der Verbraucherschützer ihre Mobilfunkverträge im Internet mit einem Rabatt von mindestens zehn Prozent anbieten, erklärte das Gros der Mitarbeiter auf Nachfrage, dass ihr Preis mit dem im Internet identisch sei. In fünf Fällen wurde sogar behauptet, der Vertragsabschluss sei online teurer als im Shop. Einer der Verkäufer habe den Kunden dabei rabiat zur Unterschrift unter den Vertrag gedrängt. Das hätte über einen Zeitraum von zwei Jahren Mehrkosten von 114,95 Euro verursacht. Lediglich in einem Shop erhielten die Testkäufer einen Vertrag, der knapp günstiger als im Internet war.

Lediglich vier Verkäufer wiesen unumwunden auf die Preisvorteile im Internet hin. Zwei dieser vier Verkäufer boten dann den Internetrabatt auch im Shop an. In beiden Fällen handelte es sich um O2-Shops, ergänzen die Verbraucherschützer. Für den Kunden ergab das eine Ersparnis von 84 Euro.

Verschiedene Preise bei Shops des gleichen Anbieters

Verwundert bemerkten die Testkäufer, dass es beim Anschlusspreis und bei den Tarifen Unterschiede in den Filialen eines Anbieters gab. So sollte etwa der Anschluss beim Tarif Base-all-in in den E-Plus-Filialen zwischen 24,95 Euro und 35 Euro kosten. Der Preis für den Vertrag Flat Light 100 von Mobilcom-Debitel schwankte je nach Shop zwischen monatlich 19,99 und 20,90 Euro. Grund dafür seien regionale Sonderangebote und Rabattaktionen, erklärte Mobilcom-Debitel.


eye home zur Startseite
Hu5eL 21. Feb 2013

Du bist der aller Ärmste von uns -.-

tttt 20. Feb 2013

Leider können sie nur wenn eine Provision in Aussicht steht.

martinboett 18. Feb 2013

das war ein wenig überzogen und habe ich so noch nie gemacht. sofern sich innerhalb der...

HansiHinterseher 18. Feb 2013

Die Blödmärkte sind alles andere als dafür geeignet die Biildqualität zu beurteilen. Denn...

Salzbretzel 17. Feb 2013

Ich berichte hier über meine eigenen Erfahrungen in der Welt der Mobilfunktarife. Diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg
  4. Landkreis Lörrach, Lörrach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  2. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  3. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  4. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  5. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

  6. Yoga 520 und 720

    USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

  7. Lenovo-Tab-4-Serie

    Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro

  8. Senkrechtstarter

    Solardrohne fliegt wie ein Harrier

  9. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  10. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Und das gefühlte 3475682354-te Gerät dieser Art

    Sterling_Archer | 09:52

  2. Re: Warum kann man die Alexa App nicht ohne die...

    GeXX | 09:52

  3. Endlich wieder Highend, danke Sony.

    TarikVaineTree | 09:52

  4. Re: Und wie soll das kontrolliert werden?

    emuuu | 09:52

  5. Re: ein mal ausprobieren und dann liegts in der ecke

    nightmar17 | 09:51


  1. 09:30

  2. 08:45

  3. 08:45

  4. 08:10

  5. 08:00

  6. 08:00

  7. 08:00

  8. 07:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel