Abo
  • Services:
Anzeige
Easytel-Tarif startet Mitte Oktober 2012.
Easytel-Tarif startet Mitte Oktober 2012. (Bild: Electronic Partner)

Mobilfunktarif Easytel: 9-Cent-Tarif im Netz der Deutschen Telekom

Easytel-Tarif startet Mitte Oktober 2012.
Easytel-Tarif startet Mitte Oktober 2012. (Bild: Electronic Partner)

Mit Easytel bringt Electronic Partner einen neuen Mobilfunktarif auf den Markt. Einheitlich kann im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom für 9 Cent pro Minute telefoniert werden. Der SMS-Versand kostet 9 Cent pro Nachricht.

Der Easytel-Prepaid-Tarif soll ab dem 15. Oktober 2012 in allen EP- und Medimax-Märkten zu haben sein. Das Starterpaket mit SIM-Karte wird dann 7,99 Euro kosten und ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro enthalten. Im Tarif telefoniert der Kunde für einheitlich 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Dabei wird jede angefangene Gesprächsminute immer voll berechnet.

Anzeige

Für den Versand von Kurzmitteilungen innerhalb Deutschlands fallen 9 Cent pro Nachricht an. Für die mobile Internetnutzung innerhalb Deutschlands werden 24 Cent für jedes MByte berechnet. Die Abrechnung erfolgt in 100-KByte-Schritten.

Drei Tarifoptionen dazubuchbar

Für den Tarif stehen eine Reihe verschiedener Optionen zur Verfügung, die jeweils für 30 Tage gebucht werden können und sich automatisch verlängern, wenn das Guthaben auf dem Prepaid-Konto ausreichend hoch ist. Die günstigste Option ist Community Flat für monatlich 2,99 Euro. Mit dieser kann ohne weitere Kosten zu allen Easytel-Anschlüssen telefoniert werden.

9,95 Euro im Monat kostet die SMS Flat und deckt alle SMS innerhalb Deutschlands ab. Für monatlich 9,99 Euro gibt es eine Telefonflatrate für alle Anrufe in das deutsche Festnetz.

Vier Datenflatrates stehen zur Wahl

Außerdem stehen insgesamt vier mobile Datenflatrates zur Verfügung. Alle Datenflatrates haben ein ungedrosseltes Datenvolumen und werden auf GPRS-Bandbreite reduziert, sobald dieses Monatsvolumen aufgebraucht ist. Die kleinste Option nennt sich "Daten S" und kostet monatlich 7,99 Euro und enthält ein ungedrosseltes Datenvolumen von 200 MByte. 500 MByte ungedrosseltes Datenvolumen gibt es in der Option "Daten M" für 9,99 Euro im Monat.

Für ein ungedrosseltes Datenvolumen in Höhe von 1 GByte werden dann für die Option "Daten L" 12,99 Euro berechnet. 19,99 Euro monatliche Kosten sind es für die Option "Daten XL", die ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3 GByte einschließt.

Der Easytel-Tarif verwendet das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.


eye home zur Startseite
force73 17. Sep 2012

Und auch wenn meine obigen Ausführungen nicht ganz stimmen ... solche Dinge wie bei...

Youssarian 17. Sep 2012

Das ist eine Schutzbehauptung. Bitte. Den findest Du beim Anbieter Electronic Partner...

Polynom 17. Sep 2012

...aber davon mal abgesehen sind 9 Cent die Minute im Telekom-Netz doch kalter und teurer...

hanc0ck 17. Sep 2012

Ich meine im d1 netz gab es doch verschiedene geschwindichkeitsstufen?! SMS flat recht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. Continental AG, Regensburg, Hannover, Eschborn
  3. Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: bei aller freude...

    ckerazor | 18:23

  2. Re: Klingt komisch/unglaubwürdig

    hackfin | 18:22

  3. Re: Das massive Lobbying lohnt sich anscheinend.

    cicero | 18:21

  4. Re: Die Diskussion kann ich hier nicht...

    JackBauer2k | 18:20

  5. Re: Sehe hier nur Nachteile..

    cruse | 18:18


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel