• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunknetzbetreiber: Kostenloses WLAN für Regionalzüge kommt

Bundesweit herrscht großes Interesse an der Einführung kostenloser WLANs in Regionalzügen. Ein erstes Netzwerk wird es ab Dezember 2015 geben. Auf Bundesebene läuft eine flächendeckende Analyse der Netzabdeckung von Schienenstrecken durch die Mobilfunknetzbetreiber.

Artikel veröffentlicht am ,
Regionalzug der Deutschen Bahn
Regionalzug der Deutschen Bahn (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ein Regionalexpress soll kostenloses WLAN erhalten. Das gab der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) auf eine Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion bekannt. Die Einführung ist von Juni 2019 an zwischen Koblenz und Emmerich am Niederrhein geplant.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg

"Das Thema offene WLAN-Netze in Regionalzügen wird in den meisten Bundesländern aktuell in ähnlicher Weise diskutiert", heißt es in der Antwort. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger im Schienenpersonennahverkehr (BAG SPNV) habe vor kurzem unter ihren Mitgliedern eine Umfrage durchgeführt, der zufolge bei den meisten Aufgabenträgern ein hohes Interesse daran bestehe. Ein erstes kostenfreies WLAN werde es ab Dezember 2015 im Elektro-Netz Niedersachsen Ost (ENNO) geben. Auf Initiative der BAG SPNV erfolge auf Bundesebene eine flächendeckende Analyse der Netzabdeckung von Schienenstrecken durch die größeren Mobilfunknetzbetreiber.

Kosten auf eine Million Euro geschätzt

Lewentz schätzt die Kosten für eine WLAN-Ausstattung der 63 Dieseltriebwagen der Privatbahn Vlexx auf rund eine Million Euro. Ihm zufolge ist die Ausrüstung vor allem für längere regionale Strecken wichtig, "da in diesen Zügen die Aufenthaltsdauer der Reisenden insgesamt höher ist".

Der Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube hatte zugesagt, den Reisenden ab 2016 einen kostenlosen WLAN-Zugang in Fernzügen zu bieten. Im Januar 2015 waren 231 der 255 ICE-Züge mit der Technik ausgestattet. Im Regional- und S-Bahnverkehr gibt es bislang keine WLAN-Angebote der Bahn. Doch fast 2 Milliarden Menschen nutzen jährlich den Regionalverkehr der Bahn, im Fernverkehr werden rund 130 Millionen transportiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 38,99€
  3. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  4. 27,99€

neocron 15. Jul 2015

in REs gibt es aber (noch) kein WLAN. Und deine Aussage ist irrelevant ... welche...

cx348 13. Jul 2015

Schon mal daran gedacht, dass man sich auch zuerst auf die Zielvorgabe "kostenlos...

Jasmin26 13. Jul 2015

ob du das zulässt liegt ja wohl an jedem selber, das zu verhindern liegt in der...

Anonymer Nutzer 13. Jul 2015

hoffentlich steigt er dann aber auch nur für Dich, über ein Extra-Ticket. Ich möchte Dein...

Anonymer Nutzer 13. Jul 2015

die Bahn rechnet da genauso wie die GEMA. Wenn ein YT-Video 1 Mio. Views hat, dann wurde...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /