Abo
  • IT-Karriere:

Mobilfunk: Vodafones Netz in Berlin flächendeckend mit 42 MBit/s

Das gesamte Vodafone-Mobilfunknetz in Berlin ist im Rahmen der Netzmodernisierung erneuert worden. Ab sofort sollen im gesamten Stadtgebiet im Datennetz Geschwindigkeiten von bis zu 42 MBit/s zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone-Basisstation an der Warschauer Straße in Berlin
Vodafone-Basisstation an der Warschauer Straße in Berlin (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Vodafone hat die Netzmodernisierung in Berlin erfolgreich beendet. Alle 905 Basisstationen wurden in einem Zeitraum von rund sechs Monaten erneuert. An allen Basisstationen steht HSPA+ mit bis zu 42,2 MBit/s zur Verfügung. Laut Vodafone sind 99,7 Prozent der Haushalte damit versorgt.

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler

An allen Berliner Vodafone-Standorten wurden die bisherigen Mobilfunkstationen abgebaut und durch neue Modelle ersetzt. Die alten Stationen bestanden teilweise aus bis zu drei Komponenten verschiedener Hersteller. Die neuen Stationen in Berlin stammen alle von Huawei und beherrschen mit GSM, UMTS und LTE alle drei Mobilfunkstandards.

Kleine Ausfälle bei der Netzmodernisierung

Im Rahmen der Netzmodernisierung kam es im vergangenen halben Jahr zu kleineren Störungen, wie Vodafone im Gespräch mit Golem.de erklärte. So war für eine Woche die Mobilfunkversorgung auf der Berliner Stadtautobahn gestört, so dass es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen kam. Insgesamt zeigte sich Vodafone aber sehr zufrieden mit dem Ablauf der Umstellung, große Beschwerden seien ausgeblieben. Die Netzmodernisierung war zwei Tage früher abgeschlossen als ursprünglich geplant.

Idealerweise dauert der komplette Austausch der Basisstation laut Vodafone rund zwei Stunden, mitunter aber auch bis zu einem Tag. Dabei hat Vodafone nach eigener Aussage immer wieder versucht, die Ausfallzeiten möglichst gering zu halten. Normalerweise wird eine Basisstation in der Nacht ausgetauscht, das war in diesem Fall aber nicht möglich, weil die Netzmodernisierung sonst nicht so schnell hätte beendet werden können, erklärte der Mobilfunknetzbetreiber.

Neues Vodafone-Netz mit geringerem Strombedarf

Neben einer höheren Geschwindigkeit im mobilen Internet soll die Netzmodernisierung auch eine deutlich verbesserte Sprachqualität und weniger Gesprächsabbrüche bringen. Von den neuen Basisstationen verspricht sich Vodafone eine Reduktion des Strombedarfs von 30 Prozent, was rund 9.000 kWh pro Jahr entspricht. Damit würde jeder Standort in Berlin so viel Energie sparen, wie mehr als zwei Familien in zwölf Monaten verbrauchen.

Bis 2016 will Vodafone sein Mobilfunknetz in ganz Deutschland überarbeitet haben, so dass im gesamten Netz kein Bauteil mehr verwendet wird, das älter als fünf Jahre ist. Das Netz besteht derzeit aus über 23.000 Basisstationen, 32 Millionen Kunden nutzen es.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 4,31€
  3. 4,32€
  4. 4,99€

Neuro-Chef 12. Jun 2014

Gut komprimiert ist das fast DVD-Qualität. Aber seit HD vermehrt angeboten wird...

Neuro-Chef 12. Jun 2014

Zumindest im U-Bhf. Weinmeisterstraße kann man seit einigen Wochen telefonieren. Das...

the[1] 08. Jun 2014

Ich persönlich komm nicht über 1 GB, obwohl ich im Tarif 2 GB dabei habe (Bin aber auch...

LibertaS 07. Jun 2014

Wo hast du Informationen dazu? Zu genau dem Sachverhalt im Ausland?

foo bar 07. Jun 2014

Wieso? Dort, wo es ist, ist es flächendeckend. ;-)


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /